08.01.2017, 17.30 Uhr

"Kommissar Maigret" in der Wiederholung: Rowan Atkinson spielt selbst den Lockvogel

Ein weiteres Mal schlüpft Rowan Atkinson alias "Mr. Bean" in die Rolle des Kommissar Maigret: In "Ein toter Mann" versucht er, einen grauenvollen Mord aufzuklären - und muss dafür selbst zum Lockvogel werden. Wie Sie den hochspannenden Krimi online als Wiederholung sehen können, erfahren Sie hier.

Kommissar Maigret (Rowan Atkinson) bekommt es mit einem besonders mysteriösen Mordfall zu tun. Bild: ARD Degeto/Peket CoProduction Ltd.

Rowan Atkinson ist dem TV-Publikum eigentlich vorrangig als sympathischer "Mr. Bean" bekannt. In "Ein toter Mann" schlüpft er als Kommissar Maigret jedoch bereits zum zweiten Mal in die Rolle des genialen Ermittlers, der einen Fall zu lösen versucht. Und der nimmt ihn dieses Mal selbst stark mit: Er muss einen Lockvogel spielen.

"Kommissar Maigret" verpasst? Wiederholung von "Ein toter Mann" online (ARD-Mediathek) und im TV

Sie haben "Kommissar Maigret" am Sonntagabend, den 8. Januar, im Fernsehen verpasst? Das Erste wiederholt "Ein toter Mann" noch einmal am Montag, den 9. Januar 2017, ab 02.00 Uhr in der Nacht. Wem das zu spät sein sollte: Werfen Sie doch einmal einen Blick in die ARD-Mediathek. Hier stellt die Rundfunkanstalt häufig zahlreiche Beiträge nach der TV-Ausstrahlung online als Video on Demand zur Verfügung. So können Sie auch "Kommissar Maigret" noch einmal ganz in Ruhe sehen.

TV-Vorschau zu "Kommissar Maigret - Ein toter Mann" am 08.01.2017 in der ARD

Die Buchvorlage gilt als eine der komplexesten aus der Feder von Bestsellerautor Georges Simenon. Doch der preisgekrönte Regisseur Jon East wird ihr gerecht: Clevere Wendungen und ein stilsicheres Gespür für die Atmosphäre der düsteren Pariser Halbwelt der 50er zeichnen seine Verfilmung aus.

Eine Familie wird auf einem Bauernhof in der nordfranzösischen Provinz Picardie ermordet und beraubt. Zur gleichen Zeit erhält Kommissar Maigret (Rowan Atkinson) in Paris einen anonymen Notruf: Ein Mann behauptet, Mörder würden ihn verfolgen. Kurze Zeit später wird der Anrufer tatsächlich ermordet aufgefunden. Maigret findet heraus, dass er ein Bistro betrieb. Das Lokal ist allerdings geschlossen. Fortan setzt Maigret auf ungewöhnliche Methoden: Als vermeintlicher Wirt betreibt er das Bistro mit seiner eigenen Gattin (Lucy Cohu) weiter. Was er nicht ahnt: Die beiden werden es schon bald mit einer gefährlichen Bande zu tun bekommen, die auch für die Morde in der Picardie verantwortlich ist ...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lid/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser