Marco Heinsohn tot

Plötzlicher Krebstod! Sat.1-Moderator stirbt mit 49 Jahren

Marco Heinsohn ist tot. Der gebürtige Hamburger wurde vor allem als Sat.1-Moderator und Hallensprecher des HSV Hamburg bekannt. So nehmen seine einstigen Weggefährten Abschied.

mehr »

Sherlock - Der Reichenbachfall: Krimi-Tipps am Donnerstag

Kira Dorn gerät im Weimarer "Tatort" (WDR) in die Hände eines Geiselnehmers. In "Wolfsland - Ewig Dein" (MDR) wird ein Anwalt tot aufgefunden - mit einem Stringtanga im Mund. Später muss Sherlock Holmes im "Reichenbachfall" (rbb) um seinen Ruf fürchten.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

20:15 Uhr, WDR, Tatort: Die fette Hoppe

An seinem ersten Arbeitstag in Weimar wird Kriminalkommissar Lessing stürmischer begrüßt, als er es von dieser verträumten Stadt erwartet hätte: Ein irrer Erpresser hat sich mit der schwangeren Kommissarin Kira Dorn (Nora Tschirner) im Rathaus verschanzt. Ohne zu zögern, greift Lessing ein. Es gelingt ihm, den Geiselnehmer zu überwältigen. Doch ihm bleibt keine Zeit zum Luftholen und Eingewöhnen: Die Weimarer Wurstkönigin Brigitte Hoppe wird vermisst. Kira Dorn und Lessing (Christian Ulmen) finden Hinweise darauf, dass sie Opfer eines Gewaltverbrechens wurde.

Für alle Sherlock-Fans ist diese DVD-Box ein Muss!

22:30 Uhr, MDR, Wolfsland - Ewig Dein

VIDEO:
Video: spot on news

Die erste Begegnung zwischen Viola Delbrück (Yvonne Catterfeld) und Burkhard Schulz (Götz Schubert), den alle "Butsch" nennen, ist alles andere als vielversprechend, die zweite läuft keineswegs besser. Vor den Polizisten liegt die Leiche von John Staffler, einem bekannten, erfolgreichen Anwalt. In seinem Mund: ein roter Stringtanga, der ganz sicher nicht seiner Frau gehört. Darin zumindest sind sich die ehemalige Hamburger Kriminalistin und der Oberlausitzer Eigenbrötler einig. Und auch darin, dass der Fundort der Leiche nicht der Tatort ist.

23:00 Uhr, rbb, Sherlock - Der Reichenbachfall

Durch die zahlreichen, von ihm auf brillante Weise gelösten Kriminalfälle ist Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch) zu einem regelrechten Medienstar avanciert. Einerseits missfällt dem arroganten Ermittler die Aufmerksamkeit, andererseits schmeichelt die Bewunderung seiner Eitelkeit. Unterdessen bereitet seine Nemesis Moriarty (Andrew Scott) einen teuflischen Plan vor, bei dem Dr. Watson (Martin Freeman) als vermeintliche Geisel eine Rolle spielt.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser