Deutscher Fernsehpreis 2017: DAS sind die ersten Nominierten

Die ersten Nominierungen für den Deutschen Fernsehpreis 2017 stehen fest. Diese Fernsehfilme, Serien und Schauspieler haben in den fiktionalen Kategorien überzeugt.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Der Deutsche Fernsehpreis 2017 wird am 2. Februar in Düsseldorf verliehen. Nun stehen die Nominierten in den fiktionalen Kategorien fest. Die zehnköpfige Jury um den Vorsitzenden und "TV Spielfilm"-Chefredakteur Lutz Carstens bescheinigt den TV-Produktionen des Jahres 2016 "große thematische Vielfalt, exzellente Umsetzung und großartige Einzelleistungen". "Das Medium Fernsehen zeigte sich 2016 in Bestform und behauptet sich auch in Zeiten der Second-Screens", heißt es in der Pressemitteilung der Jury.

Etliche Mehrfachnominierungen für den Deutschen Fernsehpreis 2017

Etliche Filme konnten in mehreren Kategorien punkten, wie "Terror - Ihr Urteil", "Auf kurze Distanz" oder "Ku'damm 56". Der RTL-Dreiteiler "Winnetou" feiert am ersten Weihnachtsfeiertag (20:15 Uhr) Premiere, findet sich aber bereits auf der Nominiertenliste. Auch die Serien "Tempel" und "Club der roten Bänder" können auf Preise hoffen. Unter den Schauspielerinnen und Schauspielern sind die meisten für zwei Rollen bedacht worden. Hinter Petra Schmidt-Schaller werden gleich drei Filme aufgelistet. Lediglich Jutta Hoffmann und Wotan Wilke Möhring haben in nur einem Film überzeugt.

FOTOS: "Tatort"-Kommissar mal anders Die peinlichsten Bilder von Wotan Wilke Möhring
zurück Weiter Wer hat die längste? Wotan Wilke Möhring mit Jürgen Klopp im Zungenvergleich. (Foto) Foto: Facebook (Wotan Wilke Möhring) Kamera

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser