"Das Duell um die Welt": TV-Aus: Trennt sich Pro7 von Joko und Klaas?

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf wollen angeblich etwas kürzer treten. Deshalb gibt es wohl keine neue Staffel mehr von "Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt". Das sagt TV-Sender Pro7 zu den Spekulationen.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

"Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt" wird angeblich in Zukunft nicht mehr zu sehen sein. Die Extrem-Show werde auf Wunsch der beiden Moderatoren eingestellt, berichtet "Bild am Sonntag". Der von dem Blatt genannte Grund: Der Produktionsaufwand und die investierte Zeit der beiden Familienväter Joko Winterscheidt (37) und Klaas Heufer-Umlauf (33) waren demnach angeblich zu groß.

Auch interessant: Telefon-GAU! Klaas teilt Jokos Handynummer auf Facebook!

"Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt": TV-Aus 2017

Unter Berufung auf Senderkreise schreibt die Sonntagszeitung, dass eine für 2017 angedachte Staffel schon nicht mehr produziert werde. Für die Fans der Show gibt es allerdings einen Hoffnungsschimmer: ProSieben suche nach einer neuen Besetzung für das Format, heißt es.

"Das Duell um die Welt": So reagiert Pro7 auf das angebliche Aus von Joko und Klaas

Mittlerweile Pro7 hat Meldungen über ein Aus von "Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt" dementiert. Gegenüber dem Branchendienst DWDL.de sagte ProSieben-Sprecher Christoph Körfer: "2017 plant ProSieben mit 'Duell um die Welt'". Auch bei der Produktionsfirma Florida TV wisse man nichts von einem Aus, meldete DWDL.de.

"Joko gegen Klaas": Darum ging es in "Das Duell um die Welt"

Die Spielshow gibt es seit 2012. Darin lieferten sich die beiden Moderatoren einen Wettstreit. Sie reisten zunächst in verschiedene Länder und mussten dort Aufgaben lösen. Im Studio warteten dann jeweils weitere Herausforderungen auf die beiden "Circus HalliGalli"-Stars.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser