Der Lotto-Jackpot an diesem Samstag ist mit 4 Millionen Euro gefüllt. Die richtigen Lottozahlen sorgen am Samstag, 23.02.2019 wieder für den Hauptgewinn.

mehr »

"The Voice of Germany" 2016 in der Wiederholung: Das war Robbie Williams' Outing bei TVOG!

"The Voice of Germany" bekam am 4.12. in Show 14 internationale Unterstützung von Robbie Williams, Alicia Keys und anderen Superstars. Welche Kandidaten sich in die nächste Runde sangen und wie Sie die Show als Wiederholung sehen, erfahren Sie hier.

Die "The Voice of Germany"-Coaches Samu Haber, Yvonne Catterfeld, Michi Beck, Smudo und Andreas Bourani müssen sich entscheiden, welche Kandidaten in den Live-Shows singen dürfen. Bild: ProSieben/SAT.1 / Richard Hübner

Es wurde ernst bei "The Voice of Germany": In Show 14, die am Sonntag, dem 4.12.2016, ausgestrahlt wurde, fiel der Startschuss für die Sing Offs, bevor die adrenalingeladenen Liveshows auf dem Plan stehen. Die Talente, die noch im Rennen bei "TVOG" waren, wurden für ihre Einzelauftritte von hochkarätigen internationalen Stars gecoacht: Neben Superstar Robbie Williams waren auch Alicia Keys, Shawn Mendes und Emeli Sandé mit von der Partie, um die Nachwuchsstars fit zu machen.

"The Voice of Germany" am 4.12. verpasst? Wiederholung online bei 7TV als Video on demand

Wem in der Adventszeit das Zusammensein mit der Familie wichtiger ist, der kann Folge 14 von "The Voice of Germany" 2016 natürlich auch als Wiederholung genießen. Die von Thore Schölermann und Lena Gercke präsentierte Show, in der die Coaches Smudo, Michi Beck, Yvonne Catterfeld, Samu Haber und Andreas Bourani über Wohl und Wehe der Kandidaten entscheiden, gibt es in der Nacht zu Montag, dem 5.12.2016, ab 00.10 Uhr bei Sat.1 als Wiederholung. Wer zu diesem Zeitpunkt damit beschäftigt ist, seinen Schönheitsschlaf zu vollziehen, der kann "The Voice of Germany" selbstverständlich auch als Wiederholung online schauen. Klicken Sie sich dazu einfach in die Sat.1 Mediathek bei 7TV - dort gibt es Folge 14 von "TVOG" nach der TV-Ausstrahlung als Video on demand. Damit sind Sie nicht an starre TV-Sendezeiten gebunden, sondern können selbst bestimmen, wann "The Voice of Germany" auf Ihrem Sendeplan steht.

Lesen Sie auch: Mann oder Frau? Verwirrung bei den Coaches während der Blind Auditions

Sing Offs bei "TVOG" 2016 mit Superstar-Unterstützung

Verpassen sollten Sie die packenden Sing Offs bei "The Voice of Germany" keinesfalls - einerseits, weil sich bei den Kandidaten bereits die Spreu vom Weizen trennt und andererseits, weil absolute Superstars der internationalen Musikwelt als Gastcoaches aufschlugen. Frisch aus den Charts machten Weltstars wie Robbie Williams, Emeli Sandé, Alicia Keys und Shawn Mendes einen Zwischenstopp bei "TVOG" und gaben ihr Wissen an die aufstrebenden Nachwuchskünstler weiter.

Heiße Battles bei "The Voice of Germany": Welche Kandidaten sind eine Runde weiter?

Im Team von Yvonne Catterfeld konnte Nico Laska das Battle gegen Viktoriya Andonova für sich entscheiden, Pauline Steinbrecher hatte gegen Angelina Schmigelski die Nase vorn. Bei den von Michi Beck und Smudo von Fanta 4 konnten sich Yasmine Sidibe und Florentina Krasniqi gegen Selina Grinberg und Marijana Maksimovic gesanglich durchsetzen. Theresa Gratzl und Daniel Ferrer hatten in der Truppe von Andreas Bourani das Nachsehen gegen Jonas Hug und Steven Sylvester, die nun eine Runde weiter sind. Samu Habers Schützlinge Robin Resch, Anna-Lena Schäfer und Dorothea Proschko finden sich nach den Battles ebenfalls in der nächsten Runde wieder und lassen ihre Konkurrenten Dehua Hu, Maja Endres und Vanessa Iraci hinter sich. Durch einen Steal Deal darf Vanessa allerdings weiter im Team von Yvonne Catterfeld mitmischen.

FOTOS: "The Voice of Germany" Die bisherigen Juroren und Sieger von "The Voice"

Robbie Williams zu Gast bei "TVOG": Internationale Stars coachen die Nachwuchstalente

Wem würden nicht die Nerven versagen, wenn einen die Superstars von Fanta 4 mit Gesangsunterricht versorgen? Für Marc Amacher, der bei "The Voice of Germany" als Geheimfavorit mitmischt, wurde es noch nervenaufreibender: Kein Geringerer als Robbie Williams durfte den Schweizer Blues-Sänger exklusiv coachen. Und wer hätte es gedacht: Robbie Williams hat sich offiziell als Fan von "The Voice of Germany" geoutet. "Es ist unfassbar, wie viel Talent hier versammelt ist", so der "Take That"-Star im Interview. "Ich bin wirklich beeindruckt!"

"The Voice of Germany", Show 14 am Sonntag, 4.12.2016, ab 20.15 Uhr bei Sat.1

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser