Von news.de-Volontärin - 29.11.2016, 15.14 Uhr

Merlin Leonhardt ganz privat: Tödliches GZSZ-Ende! DAS sind Bommels Zukunftspläne

GZSZ-Fans müssen mal wieder stark sein: Nach einem kurzen Wiedersehen wird sich Merlin Leonhardt alias Till "Bommel" Kuhn schon wieder verabschieden. Doch was kommt nach "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"?

GZSZ-Fans werden ihn vermissen: Merlin Leonhardt in seiner Rolle als Till "Bommel" Kuhn. Bild: RTL / Rolf Baumgartner

Als Till "Bommel" Kuhn verdrehte Merlin Leonhardt nicht nur Katrin Flemming den Kopf. Groß war die Freude, als Leonhardt im August 2016 nach über zwei Jahren GZSZ-Abstinenz endlich wieder an den Berliner Kiez zurückkehrte. Doch seine Rückkehr sollte nur von kurzer Dauer sein: Wie RTL bereits bestätigte, wird der beliebte Darsteller die Serie schon bald wieder verlassen. Doch was wird dann aus Katrin und Bommel?

GZSZ-Aus 2017: Till "Bommel" Kuhn verlässt "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

Bereits am 25. November 2016 gab RTL via Twitter den überraschenden Ausstieg des GZSZ-Charakters "Bommel" bekannt. Über die Gründe für den wiederholten Ausstieg hielt sich der Sender jedoch bislang bedeckt. Doch eines steht wohl schon fest: Nachdem bereits bekannt wurde, dass "Bommel" sterbenskrank wird, müssen sich die Zuschauer wohl auf ein dramatisches Ende einstellen. Erste Bilder der kommenden Folgen lassen jedenfalls nichts Gutes erahnen...

Merlin Leonhardt privat: Das sind seine Zukunftspläne

In den sozialen Netzwerken machten die Fans von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ihrem Ärger bereits Luft. Doch Merlin Leonhardt gibt Entwarnung - zumindest was seine künftigen Karrierepläne anbelangt: "Ich werd nicht verloren gehen. Casting für nächstes Projekt ist schon gemacht....", versichert der 28-Jährige seinen treuen Anhängern aus seiner Facebook-Seite.

Wofür der in Karlsruhe geborene Darsteller demnächst vor der Kamera stehen wird, darüber schweigt er noch. Gut möglich, dass sich der Schauspieler wieder vermehrt Filmen statt Serien zuwenden wird. Während seiner GZSZ-Auszeit spielte Leonhardt in mehreren Kurzfilmen wie unter anderem in "Rauchen kann tödlich sein" oder in "Printer" mit.

Hat Merlin Leonhardt eine Freundin?

Privat interessiert sich der 1,74 Meter große Soap-Star übrigens auch fürs Boxen, Karate und Schwimmen. Wirft man einen Blick in seine Vita, dann erfährt man zudem, dass Merlin Leonhardt ein guter Gitarrenspieler ist, der sein erstes Geld nach eigenen Angaben mit dem Bierzapfen verdiente. Über sein Liebesleben ist allerdings wenig bekannt. Aber egal, ob Single oder glücklich vergeben, die Fans werden ihren "Bommel" so oder so vermissen. Wir sind jedenfalls schon mächtig gespannt, in welchem TV-Format Merlin Leonhardt in Zukunft brillieren wird.

Lesen Sie auch: DAS ist "Katrin Flemmings" wahrer "Bommel"

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/lid/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser