Bela Klentze privat: Der Serienhopper und das DSDS-Girl - DIESE Trennung machte Schlagzeilen

"Alles was zählt"-Fans können sich ab dieser Woche über die doppelte Dosis Bela Klentze freuen, denn der AWZ-Star schwingt als Promi-Tänzer bei "Let's Dance" das Tanzbein. Was er vorher gemacht hat, lesen Sie hier.

"Ronny ist direkt, ehrlich und ein richtiger Macher!", schwärmt Bela Klentze im Interview mit RTL über seine Rolle bei "Alles was zählt". Seit Ende 2016 verkörpert der Schauspieler, der aktuell bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance" das Tanzbein schwingt, die Figur des Ronny Bergmann. Wie sich die Arbeit am Set anfühlt? "Es ist nach Hause kommen!", meint Bela, denn "Alles was zählt" war nicht seine erste Station als Serien-Darsteller.

Das hat Bela Klentze vor "Alles was zählt" gemacht

Drei Jahre lang spielte er bei "Unter Uns" die Rolle seines Namensvetters Bela, auch bei "Alles was zählt" war er bereits vor seiner Hauptrolle zu sehen. "Vor langer Zeit war ich drei Folgen lang als Eishockeyspieler bei AWZ dabei, und ich habe mir immer gewünscht, eines Tages wieder zurückkommen zu dürfen", so der Ex-Freund von TV-Sternchen Sarah Joelle Jahnel.

Bela Klentze privat: Trennung von Ex-Freundin Sarah-Joelle Jahnel macht Schlagzeilen

Die Beziehung ging bereits 2014 zu Ende. Eine Bekannte habe damals gegenüber der "Bild" behauptet, die ehemalige DSDS-Kandidatin habe sich ausgenutzt gefühlt. "Es war selbstverständlich, dass sie immer alles komplett für beide bezahlt hat."

Ist Bela gar nicht der "Macher", den er in "Alles was zählt" mimt? Kaum vorstellbar, schließlich meint der Schauspieler selbst: "Privat komme ich auch vom Land und bin mit genau solchen Jungs aufgewachsen." Vielleicht handelte es sich bei den Geld-Problemen auch einfach nur um Gerüchte. Explizit darüber geäußert hatten sich beide dazu zumindest nicht. "Es gibt immer Gründe, warum man sich trennt", meinte Sarah damals lediglich.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mie/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser