14.11.2016, 15.01 Uhr

"Das perfekte Dinner" als Vox-Wiederholung: Gudrun, Paul, Ingo oder George - Wer ist der Profi!?

Können vier Hobbyköche einen Profi übertrumpfen? Eine neue Vox-Show versucht genau das herauszufinden. Vielleicht entdecken ja Sie den Profi unter den Amateur-Köchen. So können Sie "Perfektes Dinner - Wer ist der Profi" in der Wiederholung sehen.

Gastgeber am Freitag: Stephan Bild: VOX / ITV Studios

"Das perfekte Dinner" feiert diese Woche mit dem Spezial "Wer ist der Profi". Darin kämpfen vier Hobbyköche und ein Profikoch um den Wochensieg. Dabei wissen die Kandidaten allerdings nicht, wer der Profi unter ihnen ist. Am Dienstag zeigt Gudrun ihre Kochkünste. Ob sie vielleicht die Gourmetköchin ist?

"Das Perfekte Dinner - Wer ist der Profi" online als Wiederholung bei Vox Now sehen

Falls Sie die Folge der neuen Vox-Serie "Perfektes Dinner Wer ist der Profi" verpasst haben oder Sie die Sendung nochmals sehen wollen, schauen Sie "Perfektes Dinner Wer ist der Profi" einfach als Wiederholung. Die einzelnen Folgen der Koch-Soku wird im TV leider nicht wiederholt. Sie können die Sendung aber nach der TV-Ausstrahlung auch jederzeit als Online-Wiederholung in der Vox-Mediathek (Vox Now) sehen.

"Perfektes Dinner - Wer ist der Profi": Das sind die Kandidaten Ingo, Gudrun, Paul, George und Stephan

Wer von diesen Kandidaten ist bei "Das perfekte Dinner" wohl der Profikoch? Wir verraten es in der Personenbeschreibung.

Kandidat Ingo (39) arbeitet in einer Baufirma

"Ich bin besser als der Profi, weil ich mir immer ein Hintertürchen offen lasse", lautete die Kampfansage von Ingo. Der Angestellte einer Baubeschlagsfirma musste bei "Das perfekte Dinners" als erstes zeigen, was seine Kochkünste so hergeben. In der eigenen Outdoor-Küche experimentiert in seiner Freizeit so manches Menü - ob kulinarische Herausforderung oder nicht. Fehlen dürfen aber niemals Pancetta, Parmesan und Cherry-Tomaten, denn selbst wenn der Kühlschrank leer, "damit bekommt man immer ein tolles Pastagericht hin".

Menüplan:

  • Aperitif: Allendorfer Klosterbitter, Prosecco mit Quittenlikör
  • Vorspeise: Erdnusssuppe, Riesengarnele
  • Hauptspeise: Rinderfilet, Sesamgnocchi, Kalbjus, rotes Thai-Curry-Gemüse
  • Nachspeise: Pekannussbrownie, Schmand-Limonenblatt-Eis, Ananas-Mango-Chutne

Kandidatin Gudrun (31) ist Pressereferentin

Auch die einzige Frau in der Runde hat sich fest vorgenommen: "Ich schlage den Profi!" Die Pressereferentin und frisch gebackene Mutter sieht ihre eigenen Stärken "in der Kombination von Gewürzen und Aromen. Meine Schwäche liegt beim Anrichten, da kleckere ich meistens." Da sie aber ein begeisterter Fan der Sendung und gerade in Elternzeit ist, war die Teilname für sie eine persönliche Herausforderung, bei der sie mit Neuem überraschen möchte.

Menüplan:

  • Aperitif: "Zweierlei Persching"
  • Vorspeise: Herzhaftes Käsesoufflé mit Trauben-Salsa und Walnussbaguette
  • Hauptspeise: Geschmortes Maishähnchen mit Muskatkürbis in würziger Joghurtsoße, Petersilienwurzel-Risotto und Cranberry-Orangen-Gremolata
  • Nachspeise: Joghurt-Apfelwein-Schoko-Törtchen an Apfelweineis im Sesam-Krokant-Körbchen

Kandidat Paul (43) ist der Profi

Der 37-Jährige gab vor, er sei Veranstaltungsleiter, wirkte auf seine Mitstreiter aber recht geheimnisvoll. Seine Schneidetechnik hatte ihn fast verraten."Die Schneidetechnik ist ein Indiz dafür, dass ich mich in der Hotelfachausbildung mal ganz übel in den Finger geschnitten habe.", so Paul.

Menüplan:

  • Aperitif: Gin Basil Smash
  • Vorspeise: Gebratene Jakobsmuscheln mit Wildkräutern und Beurre blanc
  • Hauptspeise: Lammrückenfilet im Macadamia-Mantel mit Cassoulet von dreierlei Bohnen und Herzoginkartoffeln
  • Nachspeise: New York Cheesecake im Glas mit Himbeerragout und gepufftem Amarant

Kandidat George (39) ist Projektleiter

"In Bayern dahoam, in der Welt zuhause" - George ist gefühlt in der ganzen Welt zuhause. Von überall her hat er kulinarische Einflüsse mitgebracht, die er nun den anderen Kandidaten präsentieren will. Klingt sehr nach dem versteckten Profi-Koch. Aber George ist angeblich Projektleiter für strategischen Einkauf.

Menüplan:

  • Aperitif: Lavendel Bramble
  • Vorspeise: Cinema-Ceviche: Bayerische Garnelen, ecuadorianisch mit Chili und Koriander zubereitet, dazu frisches Popcorn
  • Hauptspeise: Entspannter Fisch mit "wütenden" Kartoffeln: Zander auf Fenchel-Carpaccio an spanischen Patatas Bravas
  • Nachspeise: Bayrisch-Südafrikanische-Creme: Madagaskar-Vanille, dazu in südafrikanischem Gin flambierte Waldfrüchte

Kandidat Stephan (42) ist Zahnarzt

"Alpen exquisit" - Heute gibt es für die Kandidaten selbsterlegtes Wild. Denn der angebliche Zahnarzt Stephan will immer wissen, wo sein Essen herkommt. Der 42-Jährige verarbeitet auch ausschließlich regionale und biologisch erzeugte Produkte. Macht er das nur zuhause oder etwa auch in seinem Restaurant?

Menüplan:

  • Aperitif: Champagner auf Eis
  • Vorspeise: "Alpentapas" Fluss - Wald - Feld Bachsaibling, Reh-Carpaccio und im Brotteig gebackene Fenchelknolle
  • Hauptspeise: "Von der Weide" Bisonfilet mit Schätzen aus der Natur
  • Nachspeise: "Schoko Meets Fruit" Schokobiskuit mit flüssigem Kern, Himbeertarte, weißes Schokomousse, Früchte-Royal

Lesen Sie auch: So lebt die Fernseh-Köchin mit Freund und Sohn auf ihrem Bauernhof.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser