12.11.2016, 18.00 Uhr

"Willkommen bei Mario Barth" als Wiederholung: DIESER Comedian traf auf Mario Barth

"Willkommen bei Mario Barth" könnte an diesem Samstag wirklich mal lustig werden: Zu Gast ist unter anderem ein vielversprechender weiterer Comedian. Das Zusammentreffen könnte erfolgreich ausfallen. So sehen Sie die aktuelle Ausgabe in der Wiederholung.

Rick Astley ist am Samstag zu Gast bei Mario Barth. Bild: RTL / Sebastian Drüen

Seit dem 5. November zeigt RTL neue Folgen von "Willkommen bei Mario Barth". Pünktlich zur dunklen Jahreszeit könnte man hinzufügen. Doch für RTL ist Mario Barth geradezu eine "Lichtgestalt". Das mag der Fernsehzuschauer vielleicht anders sehen, Fakt ist, dass es das neue Programm des Entertainer in sich hat.

Alle TV Sender im Livestream mit Magine TV - jetzt kostenlos

"Willkommen bei Mario Barth" am 12.11.2016 verpasst? Wiederholung online (RTL-Mediathek TV Now)

Sie hatten am Samstagabend bereits etwas anderes vor oder wollen alle Gags von Mario Barth noch einmal sehen? In der RTL-Mediathek TV Now stehen Ihnen zahlreiche Sendungen nach der Fernsehausstrahlung als Video on Demand für eine gewisse Zeit online als Video on Demand kostenlos zur Verfügung. Eine TV-Wiederholung sehen Sie in der Nacht zum Sonntag, 13. November 2016, um 02.05 Uhr.

TV-Vorschau und Gäste bei "Willkommen bei Mario Barth" am 12.11.2016

An diesem Samstag sind unter anderem Paul Panzer und Rick Astley im Studio von Mario Barth zu Gast. Panzer, der mit bürgerlichem Namen eigentlich Dieter Tappert heißt, ist ebenfalls ein deutscher Comedian und das Zusammentreffen mit Mario Barth könnte einem ordentlichen Angriff auf die Lachmuskeln gleichkommen. Wir sind gespannt! Rick Astley hingegen ist ein britscher Musiker und bereits seit den 1980er Jahren dick im Geschäft. Für Mario Barth wird er einen Studioauftritt hinlegen.

FOTOS: Mario Barth Seine lustigsten Sprüche

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lid/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser