Hillary Clinton: Donald Trump gewinnt: TV-Programm nach der US-Wahl

Es ist entschieden - Donald Trump ist der zukünftige Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Doch auch nach der langen Wahlnacht hält uns das deutsche Fernsehprogramm mit Sondersendungen rund um das Thema "US-Wahl" auf dem Laufenden.

Donald Trump wird ab dem 20. Januar 2017 Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika sein Bild: Ron Sachs/CNP/AdMedia/ImageCollect/spot on news

Viele hielten es für unmöglich, jetzt ist die Entscheidung gefallen: Der Republikaner Donald Trump (70) wird der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Nach einer langen und spannenden Wahlnacht beschäftigt der Ausgang der US-Wahl natürlich auch Deutschland. Was bedeutet das für die Weltpolitik und wie reagieren die Bürger? In zahlreichen Sondersendungen werden Fragen beantwortet und Prognosen gestellt. Hier finden Sie einen Überblick.

seit 07:30 Uhr, n-tv: "Machtwechsel im Weißen Haus", Nachrichten

Wie die A-Prominenz in Hollywood gegen Donald Trump mobilisiert hatte, können Sie hier noch einmal ansehen

Nachdem der Machtwechsel in den Vereinigten Staaten vollzogen ist, berichtet und analysiert der Nachrichtensender nun mehrmals über das Ergebnis und die Resonanz der Wahl. Zeiten: ab 09:30 Uhr jede halbe Stunde, dann 15:00 Uhr, 16:00 Uhr, 17:00 Uhr, 18:00 Uhr, 19:55 Uhr, 23:00 Uhr und ab 23:30 Uhr.

VIDEO:
Video: spot on news

09:00 Uhr, Phoenix: Vor Ort: Wahlnachlese: Amerika hat gewählt, Politische Sondersendung

In der Wahlnachlese wird - anschließend an die lange Wahlnacht - das aktuelle Ergebnis zu den US-Wahlen besprochen. Die Moderation übernimmt Stephan Kulle.

09:25 Uhr, Arte: Amerika hat die Wahl, Clinton gegen Trump, Reportage

Die Reportage gibt einen Eindruck in den polarisierenden US-Wahlkampf, die verschiedenen Charaktere der Kandidaten und ihre Parteien. Ebenso verdeutlicht Michael Kirk die Spannung auf der Zielgeraden zum wohl wichtigsten Tag der Vereinigten Staaten von Amerika.

19:25 Uhr, ZDF: ZDF spezial - Amerika hat gewählt, Politische Sondersendung

Das "ZDF spezial" berichtet live aus Washington über den Ausgang der US-Präsidentschaftswahl 2016. Moderator Matthias Fornoff analysiert das Ergebnis und stellt Fragen, wie es weitergehen wird.

20:15 Uhr, ARD: Brennpunkt: US-Wahl, Politische Sondersendung

Die Wahl ist vorbei, Amerika hat entschieden. Moderatorin Ellen Ehni gibt im 15-minütigen Brennpunkt Einblicke in die Stimmung der Amerikaner, berichtet über internationale Reaktionen und beleuchtet den Ablauf der Wahl.

spot on news

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser