06.11.2016, 15.00 Uhr

Nina Bott privat: Karriere, Kind, Mann! Das macht die Ex-GZSZ-Mimin heute

Durch GZSZ wurde sie berühmt: Schauspielerin Nina Bott. Mittlerweile ist die Darstellerin Mutter zweier Kinder. Dennoch hatte auch sie es nicht immer leicht. Welche Schicksalsschläge sie meistern musste, erfahren Sie hier.

Von 1997 bis September 2005 spielte Nina Bott die Rolle der Cora Hinze bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". Bild: dpa

Die Rolle der Cora Hinze in der RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" machte Schauspielerin Nina Bott berühmt. Mittlerweile ist die gebürtige Hamburgerin Mutter zweier Kinder. Wie sie Beruf und Familie unter einen Hut bekommt, zeigt sie derzeit in der Vox-Show "6 Mütter". Doch auch Nina hatte es nicht immer leicht.

Nina Bott spricht erstmals über ihre kranke Mutter

Denn erst im September sprach die heute 38-Jährige von ihrer kranken Mutter. Im RTL-Interview spricht sie darüber, wie sie schon als Kind miterleben musste, wie ihre eigene Mutter an Depressionen zerbrach. Auch Alkohol und eine Magersucht seien ein Problem für ihre Mutter gewesen. "Ich glaube, ich war so 10, 11 Jahre alt, da hab ich gemerkt, dass meine Mutter phasenweise sehr unglücklich ist. Ich hab miterlebt, wie es ist, mit jemandem zu leben, der keine Lebensfreude hat, dem die eigenen Kinder nicht reichen, um sich so am Schopf zu packen und einfach das Leben zu genießen", erzählt die Zweifach-Mutter im RTL-Interview.

VIDEO: Das macht der Ex-GZSZ-Star heute
Video: Itsin TV

An Ninas 27. Geburtstag verstarb ihre Mutter. Noch heute sitzt der Schmerz tief. Kein Wunder daher, dass Nina eine Online-Plattform gegründet hat, auf der sich Menschen mit Depressionen Hilfe holen können.

GZSZ, Playboy, Prominent!: Nina Botts vielseitige Karriere

Trotz diesesSchicksalschlags machte Nina Bott weiter und ist noch heute erfolgreich. Nach ihrem Ausstieg bei GZSZ folgten Rollen bei "Alles was zählt" oder "Verbotene Liebe". Zudem bewies Bott ihr tänzerisches Können bei "Let's Dance". Ganze zweimal ließ sich die schöne Schauspielerin bereits für den Playboy ablichten. Wirft man einen Blick auf die hübsche Blondine dann wird auch klar warum. Denn noch heute sieht Nina einfach blendend aus!


Doch neben der Schauspielerei und dem Modeln hat die zweifache Mutter noch eine ganz andere Leidenschaft. Seit Oktober 2016 moderiert sie nun abwechselnd mit Amiaz Habtu das Boulevardmagazin Prominent!.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser