21.09.2016, 15.30 Uhr

"Heldt" als Wiederholung in der ZDF-Mediathek: Heldt ist zurück! in den neuen Folgen wird  "alles anders"!

Nikolaus Heldt ist so plötzlich wieder zurück, wie er vor einem halben Jahr verschwunden ist. Aber seitdem hat sich vieles verändert. Wie Sie die neuen Folgen von "Heldt" als Wiederholung sehen, erfahren Sie hier.

Nikolaus Heldt (Kai Schumann) will in seinen alten Job zurück. Bild: ZDF/Frank Dicks

Ein halbes Jahr ist vergangen, seitdem Nikolas überraschend nach Mallorca abgeflogen ist - und ebenso überraschend steht er wieder plötzlich vor Hauptkommissar Detlev Grün und möchte seinen alten Job zurück. Aber das ist gar nicht so einfach...

Neue "Heldt"-Folgen verpasst? "Alles anders" als Wiederholung online in ZDF-Mediathek

Sie haben die neue Folge "Alles anders" verpasst oder möchten Sie noch einmal anschauen? Kein Problem. In der ZDF-Mediathek finden Sie nicht nur diese, sondern bereits vorab die nächsten drei Folgen der vierten Staffel "Heldt" als kostenloses Video on Demand. Eine Wiederholung im Fernsehen wird es leider nicht geben. Damit Sie auch ja nichts von Kommissar Heldt verpassen, finden Sie hier die nächsten Folgen der vierten Staffel im Überblick:

  • Mittwoch, 28.09.2016, 19.25 Uhr: "Der Kuckuck"
  • Mittwoch, 5.10.2016, 19.25 Uhr: "Affentheater"
  • Mittwoch, 12.10.2016, 19.25 Uhr: "Sternenreise"
  • Mittwoch, 19.10.2016, 19.25 Uhr: "Nicht zu verzollen"
  • Mittwoch, 26.10.2016, 19.25 Uhr: "Bochum singen und sterben"

TV-Vorschau auf "Heldt: Alles anders" am 21.09.2016

Heldt (Kai Schumann) muss feststellen, dass nach seiner plötzlichen Rückkehr "alles anders" ist. Zumal Hauptkommissar Detlev Grün (Timo Dierkes) und Staatsanwältin Ellen Bannenberg (Janine Kunze) alles andere als begeistert davon sind, dass er wieder zurück ist. Doch als es zu einem brutalen Raub-Überfall kommt, ermittelt das alte Team trotzdem gemeinsam, da die Staatsanwältin dabei selbst in den Fokus der Ermittlungen rückt. Denn die Tat ähnelt einer Überfallserie, für die Bannenberg vor einigen Jahren Andreas Dorn verurteilt hat - der sitzt aber noch immer im Gefängnis...

Lesen Sie auch: Kai Schumann privat: JETZT spricht er über seine kriminelle Vergangenheit!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser