12.09.2016, 15.08 Uhr

"Berlin - Tag und Nacht"-Jubiläum: Die größten Skandale aus 5 Jahren "BTN"

Fünf Jahre, 1.200 Folgen und über 3 Millionen Facebookfans: "Berlin Tag und Nacht" ist auf Erfolgskurs. Dabei gab es in fünf Jahren auch schon den ein oder anderen Skandal zu verzeichnen. Welche das sind, lesen Sie bei news.de.

"Berlin - Tag & Nacht" flimmert nun schon seit fünf Jahren über die abendlichen Bildschirme. Bild: dpa

Mehr als 1.200 Folgen kann die Erfolgsserie "Berlin - Tag und Nacht" nach fünf Jahren verzeichnen. Die trashige Soap hat zudem längst Kult-Status erreicht und zählt sowohl im TV, als auch in den sozialen Netzwerken Millionen von Fans.

Happy Birthday! "Berlin - Tag & Nacht" feiert 5. Geburtstag

Der Startschuss für "Berlin - Tag und Nacht" fiel am 12. September 2011. Seitdem gab es jede Menge Liebeskummer, Eifersuchtsdramen, Streitereien, Versöhnungen und standesgemäß jede Menge Partys zu sehen. Doch auch die mittlerweile bekannteste WG Deutschlands kommt nicht ohne Skandale aus.

"Berlin - Tag und Nacht": Fake-Vorwürfe!

Den Machern von "Berlin - Tag und Nacht" ist es besonders wichtig, die Soap so real wie möglich erscheinen zu lassen. So geben die Darsteller zum Beispiel nur Interviews mit ihren Seriennamen. Auch die Facebook-Profile zeigen die Charaktere und nicht den Schauspieler. Doch das führte anfangs bei viele Zuschauer zu Verwirrung. Echt oder nicht? Das war für viele Fans nicht klar und dementsprechend reagierten einige negativ, als sie erfuhren, dass doch alles nur gespielt ist.

Auch interessant: Das verdienen die BTN-Stars für ihr Schauspiel

VIDEO: So krass hat sie abgespeckt!

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser