08.09.2016, 16.00 Uhr

"Mordkommission Istanbul" als Wiederholung schauen: Doppelfolge zum Auftakt! Erol Sander kämpft gegen Islamisten

Mehmet Özakin aka Erol Sander ist wieder da. Dieses Mal führt es den Kommissar in das Milieu radikaler Islamisten. Er muss einen drohenden Bombenanschlag verhindern. So sehen Sie "Mordkommission Istanbul" als Wiederholung.

Erol Sander muss diesmal einen Anschlag verhindern. Bild: ARD Degeto/Gülnur Kiliç

So realitätsnah wie der Auftakt zur Doppelfolge, war "Mordkommission Istanbul" wohl schon lange nicht mehr. In Istanbul wächst die Angst vor Anschlägen radikaler Islamisten - im Film und in der Realität. Erol Sander muss als Kommissar Mehmet Özakin einen Bombenanschlag verhindern. Doch die Zusammenarbeit mit dem Geheimdienst ist nicht gerade einfach.

Nach mehreren Terroranschlägen in der Türkei waren die Dreharbeiten für zwei Folgen der Krimireihe wegen der Sicherheitsbedenken in der Bosporus-Metropole in die Küstenstadt Izmir und Umgebung verlegt worden. "Izmir kam für diese zwei Folgen inhaltlich und visuell Istanbul am nächsten", sagte Produzentin Regina Ziegler. Einen Polizeischutz habe es während der dreimonatigen Drehzeit nicht gegeben, sagte der ausführende Produzent von Ziegler Film, Hartmut Köhler - selbst in der Nacht des Putschversuchs am 15. Juli nicht. Die Dreharbeiten seien ohne Probleme verlaufen.

Kostenlos online fernsehen mit Magine TV oder Upgrade für 4,99€ mtl sichern. Jetzt kostenlos ausprobieren!

"Mordkommission Istanbul" am 8. September verpasst? Wiederholung im TV und online in der ARD-Mediathek

Wenn Sie den ARD-Krimi am Donnerstag verpasst haben, dann können Sie den Film einfach in der Wiederholung sehen: Das Erste zeigt ihn gleich in der Nacht zu Freitag, 09.09.16, um 03.50 Uhr. Wenn Sie zu dieser späten Stunde lieber schlafen, haben Sie noch immer die Möglichkeiten den Krimi einfach in der ARD-Mediathek online nachzuschauen.

TV-Vorschau für "Mordkommission Istanbul" (Im Zeichen des Taurus) am 08.09.2016

In Istanbul wächst die Angst vor Anschlägen radikaler Islamisten.Kommissar Özakin (Erol Sander) muss mit dem Geheimdienst in Form von Oberst Tarkan zusammen arbeiten. Ein Bankberater wird ermordet. Seine dubiosen Geldflüsse lassen ein terroristischen Hintergrund vermuten. Zudem hat sich der Ermordete mit dem Islamisten Momo getroffen ...

Die erste Spur führt Özakin zur Exfreundin des Opfers. Dilara fürchtet um ihren jüngeren Bruder Ibrahim, der stark unter dem Einfluss von Momo steht. Nicht nur für Dilara steht fest, dass Momo irgendwas im Schilde führt. Für den Terroristenjäger Tarkan ist es längst klar: Ein Anschlag steht kurz bevor ...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jko/lid/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser