Valentina Pahde: Wie geht's dem "GZSZ"-Star privat nach der Trennung von Raul Richter?

In der Kult-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" ist Valentina Pahde als Sunny Richter zu sehen. Doch im wahren Leben unterscheidet die 23-jährige Blondine, die zuletzt mit ihrem GZSZ-Kollegen Raul Richter liiert war, so einiges von ihrer Serien-Figur!

Valentina Pahde ist seit 2015 fester Bestandteil des "GZSZ"-Casts. Bild: instagram.com/valentinapahde

In der Erfolgsserie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" spielt Valentina Pahde seit Januar 2015 die zielstrebige und ehrgeizige Sunny Richter. Doch im privaten Leben hat sie wenig mit ihrer Figur gemeinsam. In unserem news.de-Soap-Porträt haben wir die Schauspielerin mal etwas genauer unter die Lupe genommen und so einige Überraschungen zu Tage gefördert.

Valentina Pahde privat: Das unterscheidet sie von ihrer Zwillingsschwester Cheyenne

Zunächst sei einmal verraten, dass Valentina eine Doppelgängerin hat. Ja, richtig gehört - die sexy Blondine gibt es gleich zweimal! Denn Valentina hat eine Zwillingsschwester namens Cheyenne Pahde, die ebenfalls als Schauspielerin große Erfolge feiert. Auf den ersten Blick gleichen sich die in München geborenen Schwestern wie ein Ei dem anderen - doch einen winzigen Unterschied zwischen Cheyenne und Valentina Pahde erkennt, wer ganz genau hinschaut. Die beiden attraktiven Blondinen sind nämlich unterschiedlich groß, ganze zwei Zentimeter trennen Valentina Pahde und ihre Schwester Cheyenne. Doch auch charakterlich unterscheiden sich die Zwillingsschwestern in vielerlei Hinsicht.

Ihre Schwester Cheyenne, die derzeit für "Alles was zählt" vor der Kamera steht, verriet einst im Interview: "Wir sind zwei unterschiedliche Menschen, auch wenn wir ähnlich aussehen. Wir haben einen unterschiedlichen Charakter. Sie ist die Laute und Lustige. Ich bin auch gerne mal etwas für mich. Valentina ist da und es bekommt auch jeder mit". Dennoch kommen die beiden bestens miteinander aus, wie dieser entzückende Schnappschuss beweist:

Valentina Pahde ist nach der Trennung von Freund Raul Richter Single

Privat hat Valentina Pahde einigen Herzschmerz hinter sich. Rund eineinhalb Jahre war die Münchnerin mit ihrem nicht minder attraktiven "GZSZ"-Kollegen Raul Richter liiert, doch die Liebe zerbrach im Herbst 2016. Valentina Pahde scheint allerdings kein Kind von Traurigkeit zu sein und angelte sich prompt einen neuen Herzensmann, mit dem die 23-Jährige im Sommer 2017 ganz verliebt auf Instagram knutschte. Chris Eggers hieß der Glückliche, der das Herz von Valentina Pahde eroberte. Doch inzwischen ist auch dieser Flirt Geschichte, zuletzt ließ die Schauspielerin mitteilen, sie sei "seit Monaten Single" und alles andere als unglücklich über diesen Umstand, schrieb die "InTouch". Valentina Pahdes Ex-Freund Raul Richterhat inzwischen eine neue Liebe gefunden- und bis der neue Traummann bei Valentina Pahde anklopft, knutscht die 23-Jährige einfach mit ihrer "besseren Hälfte", ihrer Schwester Cheyenne:

Schon gelesen? So zauberhaft wird die Schlittschuh-Show mit Cheyenne und Valentina Pahde!

FOTOS: Von Wolfgang Bahro zu Janina Uhse Das ist der aktuelle GZSZ-Cast in Bildern
zurück Weiter Seit 2004 verkörpert Anne Menden in der Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" die Hauptrolle Emily Höfer. (Foto) Foto: RTL / Bernd Jaworek Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/lid/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser