Das Supertalent 2016: So verrückt sind die Kandidaten der neuen Staffel

Am 10. September geht es endlich wieder los und "Das Supertalent" geht in die 10. Staffel. Auch in diesem Jahr versprechen die Kandidaten wieder jede Menge Action. Wie verrückt die Talente in diesem Jahr sind, sehen Sie hier.

Die neue Jury von "Das Supertalent 2016: Bruce Darnell, Victoria Swarovski und Dieter Bohlen. Bild: RTL/Stefan Gregorowius

In diesem Jahr feiert "Das Supertalent" sein 10-jähriges Jubiläum. Ab dem 10. September zeigen die unterschiedlichsten Künstler auf der großen RTL-Bühne ihr Können. Und auch in diesem Jahr sind wieder reichlich skurrile Kandidaten dabei.

"Das Supertalent 2016": Victoria Swarovski ist die Neue in der Jury

In 14 Folgen präsentieren Einzeltalente, Gruppen, Laien, Profis, Mensch oder Tiere ihre Talente. Moderiert wird die RTL-Show auch in diesem Jahr wieder von Daniel Hartwich. Der Moderator begleitete die Kandidaten sowohl backstage als auch vor und nach ihren Auftritten.

Der Sieger der Sendung darf am Ende eine Siegprämie von 100.000 Euro mit nach Hause nehmen. Zudem winkt dem glücklichen Sieger ein Auftritt im Show-Mekka Las Vegas. Doch bevor es am Ende einen Gewinner geben wird, müssen die Talente zunächst einmal an der Jury vorbei.

Neben Chef-Juror Dieter Bohlen darf auch Model Bruce Darnell wieder fleißig mit buzzern. In diesem Jahr neu dabei: "Let's Dance"-Siegerin Victoria Victoria Swarovski. Sowohl die Juroren als auch die Zuschauer können sich auf spannende Samstagabende mit hochemotionalen Momenten freuen.

Der fiese Herr Bohlen
Deutschland sucht den Superstar
zurück Weiter

1 von 9

Das erwartet die Zuschauer in der neuen 10. Staffel

Doch was erwartet die Zuschauer in diesem Jahr überhaupt? Wie bereits in den letzten Jahren bekommt es die Jury auch in dieser Staffel wieder mit den Kult-Kandidaten Nicole und Yvonne Scholich aus Recklinghausen zu tun. Beim letzten Mal bekamen die Zwillinge sogar einen Stern von der Jury. Ob das Duo dieses Mal weiter kommt?

Zudem wird es orientalisch. Schließlich heizen Lovely und Monty Bhangu Bruce und Co. mit ihrem orientalischen Gesangtalent ordentlich ein. Besonders feurig könnte es jedoch beim Auftritt der Australierin Zoe Ellis werden. Immerhin präsentiert sie eine Performance mit einer Flex. Ob da der Funke überspringen wird?

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser