"Dancing With The Stars": Absolute Skandal-Tänzer: Ryan Lochte und Amber Rose bei US-"Let's Dance"!

Die US-amerikanische Variante der Tanzshow "Let's Dance" hat sich dieses Jahr ein schillerndes Teilnehmerfeld zusammengestellt: Olympia-Skandalnudel Ryan Lochte und die notorisch freizügige Amber Rose sind am Start. Auch ein weiterer Kandidat schockt!

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Normalerweise sind die Teilnehmerlisten von ausländischen TV-Shows hierzulande nicht von besonders großem Interesse - die US-Variante der Tanzshow "Let's Dance" hat nun aber ein so außergewöhnliches Aufgebot an Kandidaten zusammengestellt, dass auch der ein oder andere deutsche Fernsehzuschauer vielleicht gerne mal einen Blick riskieren würde. Denn dabei sind gleich mehrere skandalgebeutelte und provokante Promis, wie "usatoday.com" berichtet. Allen voran: Olympia-Skandalnudel und Schwimm-Größe Ryan Lochte.

Olmypia-Schwimmer Ryan Lochte muss Image polieren

Der 32-Jährige, der eine Tankstelle in Rio mit einem unfeinen Ausraster schon jetzt zu einer Pilgerstätte für Touristen aus den USA gemacht hat, erklärte, er sei vor allem aus Zeitgründen jetzt zum "Dancing With The Stars"-Teilnehmerfeld gestoßen: "Jetzt, wo Rio vorbei ist, hab ich endlich ein wenig freie Zeit, um Sachen außerhalb des Schwimmbeckens zu erledigen." Eine andere Erklärung wären Geld- und Imageprobleme - nach den Eskapaden von Rio waren Lochte die Sponsoren reihenweise davongelaufen.

Wie teuer Ryan Lochte seine Pöbeleien in Rio kommen könnten, das erfahren Sie in diesem Video bei Clipfish.

Nackte Tatsachen bei "Dancing With The Stars": Amber Rose

Lochte wird sich jedenfalls mit weiteren, im wahrsten Sinne äußerst profilierten Konkurrenten messen dürfen. Etwa mit rose/1/">Amber Rose (32) - der Ex von Rapper Wiz Khalifa, die auf Twitter regelmäßig mit nackten Tatsachen und markigen Sprüchen glänzt.

Dieser Kult-Rapper geht für US-"Let's Dance" an den Start

Und dann wäre da noch Vanilla Ice ("Ice Ice Baby"). Der Kult-Rapper aus den 90ern könnte den einen oder anderen guten Ratschlag in Sachen Krisenbewältigung für Lochte parat haben. Der 48-Jährige hatte sich 2015 einem Gerichtsverfahren wegen Einbruchs stellen müssen - kam aber mit Sozialstunden und einer kleinen Geldbuße davon.

VIDEO:
Video: spot on news

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ans/mie/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser