Bud-Spencer-Filme in der Wiederholung: Der Dicke und der Dünne - einfach nicht zu bremsen

Kabel 1 zeigte am Donnerstagabend anlässlich des Todes von Bud Spencer zwei seiner kultigsten Filme: "Zwei sind nicht zu bremsen" und "Der Dicke ist nicht zu bremsen". So sehen Sie beide im Live-Stream der Kabel 1-Mediathek und im TV. Außerdem: So finden Sie die Wiederholung.

In einer seiner ernsteren Rollen: Bud Spencer (Zweiter von links) in "Der Dicke ist nicht zu bremsen". Bild: Kabel 1

Bud Spencer ist mittlerweile seit gut zwei Wochen tot. Doch auch das deutsche Fernsehen hört noch längst nicht auf, an einen der ganz Großen des internationalen Kinos zu erinnern: Am Donnerstag, den 14.07.2016, zeigte der TV-Sender Kabel 1 in der Reihe "Die besten Filme aller Zeiten" zwei der kultigsten Spencer-Filme: "Zwei sind nicht zu bremsen" und "Der Dicke ist nicht zu bremsen".

Filme mit Bud Spencer am 14.07.2016 verpasst? So sehen Sie die Wiederholung online und im TV

Sie haben einen der beiden Bud-Spencer-Filme am 14.07.2016 verpasst? Kabel 1 wiederholt beide Streifen in der Nacht zu Freitag noch einmal im TV. Um 00.35 Uhr wird "Zwei sind nicht zu bremsen" ausgestrahlt, direkt im Anschluss folgt - lediglich unterbrochen von den fünfminütigen "Kabel 1 Late News" - um 02.40 Uhr "Der Dicke ist nicht zu bremsen".

Auch online steht in der Regel eine Wiederholung zur Verfügung: Werfen Sie einfach einen Blick in die Mediathek 7TV, dort stehen häufig viele Sendungen nach der TV-Ausstrahlung noch als Video on Demand zur Verfügung.

TV-Vorschau Bud-Spencer-Filme "Zwei sind nicht zu bremsen" und "Der Dicke ist nicht zu bremsen" am 14.06.2016

In der Actionkomödie "Zwei sind nicht zu bremsen" (1978) kontrolliert die Mafia die meisten Spielcasinos in Florida. Dem will Polizist Johnny (Terence Hill) ein Ende bereiten - und holt sich zur Unterstützung seinen Halbbruder Charlie (Bud Spencer) ins Boot. Denn der ist ein wahres Pokertalent.

In dem Western "Der Dicke ist nicht zu bremsen" (1968) hat Bill Kiowa (Brett Halsey) fünf Jahre lang unschuldig für den Mord an seiner Frau im Gefängnis gesessen. Als er wieder in Freiheit ist, schart er vier Pistoleros um sich, darunter auch den Riesen O'Bannion (Bud Spencer), und versucht, dem Mann das Handwerk zu legen, der seine Frau tötete und ihm die Schuld in die Schuhe schob.

FOTOS: Bud Spencer Das waren seine besten Rollen
zurück Weiter Bud Spencer: Das waren seine besten Rollen (Foto) Foto: imago/Granata Images/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lid/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser