"Mensch Gottschalk": Setzt RTL Thomas Gottschalk ab?

Ein Abgang nach nur einer Sendung? Offenbar ist es nicht ausgeschlossen, dass Privatsender RTL Thomas Gottschalks neue Show "Mensch Gottschalk" nach nur einer Sendung wieder absetzt. Das sind die Gründe.

Steht Thomas Gottschalks neue RTL-Show schon vor dem Aus? Bild: dpa

Thomas Gottschalk war sich des Problems schon vorher bewusst: Der ARD-"Tatort" werde der größte Widersacher bei der Premiere seiner neuen RTL-Show "Mensch Gottschalk - Das bewegt Deutschland", gab er schon vor der Premiere zu verstehen.

"Mensch Gottschalk - Das bewegt Deutschland" mit katastrophalem Quoten-Start

2,09 Millionen Zuschauer waren im Durchschnitt über die ganzen 225 Minuten dabei. Der Marktanteil betrug 7,9 Prozent und lag damit recht klar unter dem Senderniveau von derzeit 10,3 Prozent. Beim jüngeren Publikum zwischen 14 und 49 Jahren lag der Wert bei 9,5 Prozent - auch nicht berauschend.

Irgendwie wirkte das Format wie eine verlängerte Fassung von "Stern TV" - nur dass das Magazin nicht von Günther Jauchs Firma I&U hergestellt wird, sondern von Spiegel TV. Der thematische Gemischtwarenladen erinnerte von der Machart auch an "Schreinemakers live" in den neunziger Jahren oder an manchen Jahresrückblick.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser