"The Biggest Loser": TBL-Sieger Ali: Das ist seine schöne Model-Schwester

Ein Finale nach Maß! Während sich Ali über den "The Biggest Loser"-Titel freuen kann, feiert Sat.1 mit seiner Abnehm-Show den Primetime-Sieg. Mit seinem Gewichtsverlust macht Ali jetzt sogar seiner eigenen Schwester Konkurrenz.

Sat.1 hat am vergangenen Mittwochabend zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Erstens: In Ali fand der Sender einen würdigen "The Biggest Loser 2016". Zweitens: Die Krönung des Siegers verfolgten stolze 2,5 Millionen Zuschauer. Damit erzielte die Abnehm-Show 14,5 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen - und gleich auch den besten Wert des Jahres in Sat.1 auf diesem Sendeplatz.

"The Biggest Loser": Ali fühlt sich wieder wie ein Mann

Mindestens genauso begeistert wie das Fernsehpublikum scheint auch Christine Theiss (36) zu sein. Auf Facebook verkündete die "TBL"-Moderatorin schon vor der gestrigen Show: "Ich bin begeistert von meinen Kandidaten!!!! Auch wenn es nicht alle ins Finale schaffen konnten, haben sie gekämpft und ihr Leben verändert." Allen voran der diesjährige "Biggest Loser": Der Koch aus Nürnberg ist nun 86,4 Kilogramm leichter und fühlt sich eigenen Angaben nach "wieder wie ein Mann".

Bestellen Sie Christine Theiss' Buch "The Biggest Loser: Besser leben - gesund abnehmen"

"The Biggest Loser" Ali hat stolze 86,4 Kilo abgenommen. Foto: SAT.1/Guido Engels

Während Ali mit 50.000 Euro belohnt wurde, gingen die drei anderen Finalisten der diesjährigen "The Biggest Loser"-Staffel leer aus. Ein großer Trost: Auch sie haben sensationelle Abnehm-Ergebnisse vorzuweisen. Jan speckte 97,4 Kilo ab (Platz zwei), Umut landete mit einem Minus von 77,1 Kilo auf Platz drei und Sina mit 43,9 Kilo weniger auf Rang vier.

Lesen Sie auch: "The Biggest Loser"-Finale 2016 – Abgespeckt! Die Kandidaten im Vorher-Nachher-Vergleich.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser