"Aktenzeichen XY ungelöst" als Wiederholung sehen: Unfassbar! Junge Frau wird von drei Männern vergewaltigt

Rudi Cerne präsentiert am Abend im ZDF eine neue Folge von "Aktenzeichen XY... ungelöst", zudem wird ein Fall für den XY-Preis 2016 vorgeschlagen. So sehen Sie die Sendung als Wiederholung.

Rudi Cerne präsentiert "Aktenzeichen XY... ungelöst". Bild: ZDF/ Thomas R. Schumann

Ungeklärte Raubüberfälle, Vergewaltigungen und Messerattacken - die Themen, die Rudi Cerne in seiner Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" behandelt, haben es in sich. Er bittet die Bevölkerung um Mithilfe, um ungelöste Kriminalfälle aufzulösen.

"Aktenzeichen XY ungelöst" verpasst? Neue Folge als Wiederholung in ZDF-Mediathek

Sollten Sie die aktuelle Folge von "Aktenzeichen XY ungelöst" am Mittwoch, 08.06.2016, verpasst haben, können Sie eine Wiederholung im TV Donnerstagnacht, ab 1.30 Uhr im ZDF sehen. Wenn Ihnen das zu spät ist, haben Sie die Möglichkeit die Sendung mit Rudi Cerne kostenlos in der ZDF-Mediathek nachzuschauen.

"Aktenzeichen XY ungelöst" am 08.06.2016: Die Fälle + Vorschlag für XY-Preis 2016

Darum geht es in der neuen Ausgabe von "Aktenzeichen XY ungelöst": Nach einem Diskobesuch geht eine junge Frau frühmorgens nach Hause. Plötzlich tauchen drei Männer auf, zerren sie ins Auto, entführen sie auf ein Baustellengelände und vergewaltigen sie.

Außerdem: Eine Frau in der Hand von Räubern. Sie wollen wissen, wo der Tresor ist. Doch im Haus gibt es keinen. Als sie nicht zum Ziel kommen, werden sie brutal.

Und: Mittagspause in einer Sparkasse. Die Angestellten sind in Feierlaune. Es ist Karneval. Plötzlich stürmt ein Mann mit Pistole herein. Er droht, alle Anwesenden und sich selbst zu erschießen.

Außerdem wird am Mittwochabend, 08.06.2016, ein Fall für den XY-Preis 2016 vorgeschlagen. Das Fall dazu: Der 16-Jährige ist ein Zufallsopfer: Am helllichten Tag wird er grundlos mit einem Messer attackiert. Ein junger Pizzalieferant greift ein und rettet ihm das Leben. Im letzten Jahr ging der XY-Preis an diese mutigen Gewinner.

Der XY-Preis 2016 wird im Herbst vom Bundesinnenminister verliehen. Wer den Preis erhält, entscheidet eine Jury.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

boi/sam/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser