25.05.2016, 16.31 Uhr

"Einmal Hallig und zurück" in der ARD-Mediathek: Anke Engelke trifft Ökofreak mit Interesse an "Vögeln"

Anke Engelke mimt in "Einmal Hallig und zurück" die verrückte Klatschreporterin Fanny Reitmeyer. Als sie einen Offshore-Skandal aufdeckt, taucht sie bei Vogel-Liebhaber Hagen ab. So sehen Sie den ARD-Film als Wiederholung.

Fanny Reitmeyer (Anke Engelke, re.) und Hagen Kluth (Charly Hübner, li.) kommen sich beim Wattwandern scheinbar näher. Bild: NDR/BRAINPOOL/Joerg Landsberg

Klatschreporterin Fanny Reitmeyer gerät zufällig an brisante Informationen über einen Umweltskandal. Ihr Chef fürchtet um das Leben seiner überambitionierten Mitarbeiterin und schickt sie auf eine Insel - pardon - Hallig! Dort trifft sie auf den verschrobenen Vogelwart Hagen Kluth.

Fernsehfilm verpasst? So sehen Sie die Wiederholung im TV und in der ARD-Mediathek

Sie hatten am Mittwochabend bereits andere Pläne und haben "Einmal Hallig und zurück" verpasst? Kein Problem! Schauen Sie doch einfach die Wiederholung in der ARD-Mediathek - kostenlos und so oft Sie mögen! Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, den deutschen Fernsehfilm mit Anke Engelke und Charly Hübner nochmals auf ARD zu sehen. Dafür müssen Sie in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (26.05.16) jedoch lange wach bleiben. ARD zeigt die Wiederholung nämlich erst um 00.20 Uhr.

TV-Vorschau für "Einmal Hallig und zurück" mit Anke Engelke und Charly Hübner am 25.05.2016 auf ARD

Als Fanny Reitmeyer (Anke Engelke) auf der Insel Hallig auf den Ökofreak Hagen Kluth (Charly Hübner) trifft, wittert sie schnell eine neue Story und er - nun ja - ist eigentlich ab der ersten Minute genervt von der schrulligen Klatschreporterin. Als sie ihm jedoch erzählt, dass sie sich auf Hallig verstecken muss, weil sie einen Umweltskandal rund um eine Offshore-Windanlage in der Nordsee aufgedeckt hat, erkennen die beiden, dass sie mehr verbindet, als nur das Interesse an bedrohten Vögeln.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

saw/kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser