Tatort "Ein Fuß kommt selten allein" vom 08.05.2016: Joachim Llambi urteilt über Jan Josef Liefers "Tatort"-Tanz-Talent

Welch ein Anblick! Jan Josef Liefers schwingt als Kommissar Karl-Friedrich Boerne ordentlich die Hüften, um einen Mord im Profitänzer-Millieu aufzuklären. Das sagt der RTL-Tanzjuror Joachim Llambi zu Liefers' Tanz-Einlagen.

Staatsanwältin Wilhelmine Klemm (Mechthild Großmann, r) und Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers, M) bei ihrer ersten gemeinsamen Tanzstunde. Bild: news.de-montage /dpa/WDR/Martin Menke

Er ist der Mann, vor dem sich die Kandidaten bei der RTL-Tanzshow "Let's Dance" fürchten. Das Urteil von Tanzjuror Joachim Llambi ist schonungslos, hart und hat schon so manchem die Tränen in die Augen getrieben.

"Let's Dance"-Juror Joachim Llambi bewertet den "Tatort" aus Münster

Der 51-Jährige weiß nämlich ganz genau, wovon er da redet. Schließlich war Llambi selbst einst professioneller Turniertänzer. Am Sonntagabend hatte Llambi nun erstmals einen Tanz-"Tatort" mit Jan Josef Liefers als Kommissar Karl-Friedrich Boerne zu bestaunen. Und hielt mit seiner Meinung natürlich auch nicht hinter dem Berg.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser