Von news.de-Redakteurin - 24.04.2016, 23.00 Uhr

"Game of Thrones" 6. Staffel im Live-Stream: GoT-Premiere endlich in Deutschland! Kommt Jon Snow zurück?

Die Durststrecke hat ein Ende: Sky bringt allen GoT-Fans den "Winter" zurück. Parallel zum Start der US-Ausstrahlung von Staffel 6 kann man die neuen Episoden von "Game of Thrones" ab dem 25.04.2016 auch in Deutschland sehen. So sehen Sie alle Folgen im TV und im Stream auf Deutsch.

Staffel 6 von "Game of Thrones" soll episch werden. Bild: Screenshot YouTube / HBO

In der Nacht vom 24. auf den 25. April läuft die langersehnte sechste Staffel des Fantasy-Epos "Game of Thrones" im US-amerikanischen Fernsehen an. GoT-Fans erfahren dann endlich, ob Jon Snow wirklich unter den Toten weilt, was mit Sansa Stark nach ihrem Sprung in die Tiefe passiert und wie es Daenerys bei den Dothraki ergeht.

"Game of Thrones" Staffel 6: Deutschland-Premiere im TV und Live-Stream (Sky) sehen

Parallel zur US-Ausstrahlung zeigt der Pay-TV-Sender Sky ab dem 25. April 2016 die sechste Staffel von "Game of Thrones" jeden Montag auch in Deutschland. Wer nicht bis abends warten will, kann auf die Streamingdienste Sky On Demand, Sky Go und Sky Online zurückgreifen. Dort läuft die synchronisierte Fassung erstmals parallel zur US-Premiere gegen 3 Uhr deutscher Zeit als Live-Stream.

Fans ohne Zugang zum Pay-TV müssen sich leider noch bis 2017 gedulden, denn erst dann läuft die sechste GoT-Staffel im deutschen Free-TV.

GoT Season 6: Ist Jon Snow tot? Wie geht es jetzt in Westeros weiter?

Der Kampf um den eisernen Thron ist ungebrochen. In King's Landing wurde die machtgierige Königinmutter Cersei Lannister (Lena Headey) vom Religionsführer High Sparrow (Jonathan Pryce) beim "Walk of Shame" zutiefst gedemütigt. Doch auch die Rückkehr ihres Bruders Jaime (Nikolaj Coster-Waldau) wird ihr keinen Trost bringen, denn die gemeinsame Tochter Myrcella wurde vergiftet.

In Winterfell verteidigen die Boltons ihren Machtanspruch. Offenbar ist Sansa Stark (Sophie Turner) gemeinsam mit Theon Greyjoy (Alfie Allen) die Flucht gelungen. An der Mauer ist Jon Snow (Kit Harington) von seinen schwarzen Brüdern der Nachtwache niedergestochen worden. Ist er wirklich tot? Fans spekulieren, ob er durch die Kraft von Melissandre als Wiedergeburt des legendären Azor Ahai zurückkommt. Der Legende nach wird dieser inmitten von Salz und Rauch wiedergeboren. In der Buchvorlage werden die Wunden von Jon Snow als stark rauchend bezeichnet und auch der Mann, der ihn niedersticht, weint salzige Tränen. Jenseits der Mauer lernt Jons Halbbruder Bran (Isaac Hempstead-Wright) vom "dreiäugigen Raben" (Max von Sydow), wie er als Warg seine übernatürlichen Fähigkeiten kontrollieren kann. Im fernen Essos ist Daenerys Targaryen (Emilia Clarke) von den Dothraki gefangengenommen worden.

FOTOS: "Game of Thrones" So sehen Königsmund und Co. in echt aus
zurück Weiter "Game of Thrones": So sehen Königsmund und Co. in echt aus (Foto) Foto: HBO/spot on news Kamera

Staffel 6 greift den Büchern voraus

Erstmals müssen Leser der "A Song of Ice and Fire"-Bücher von George R. R. Martin und Fans der Serie "Game of Thrones" gleichermaßen über den Fortgang des Epos rätseln. Denn Staffel 6 greift Handlungen aus dem noch nicht erschienenen siebten Band der Saga voraus.

Münchner Studentenprojekt: Dieser GoT-Charakter stirbt als nächstes

Geht es nach Informatik-Studenten der TU München, dann wird Jon Snow überleben und Daenerys Targaryen sterben. Die Informatiker haben ein Werkzeug entwickelt, um Todesfälle in der neuen Staffel der Erfolgsserie "Game of Thrones" vorherzusagen. Die Studenten haben Anwendungen erstellt, die das Internet nach Daten über "Game of Thrones" durchsuchen und aufbereiten. Mit deren Hilfe soll die Wahrscheinlichkeit abgeleitet werden, welcher der Serien-Charaktere voraussichtlich als nächstes sterben wird.

Laut Uni traf der Algorithmus auf drei Viertel (74 Prozent) aller bisherigen Todesfälle in der Serie zu. Wenn die Ergebnisse stimmen, sieht es in der sechsten Staffel besonders schlecht für Tommen Baratheon (97 Prozent Sterbewahrscheinlichkeit) oder eben auch Drachenlady Daenerys Targaryen (95 Prozent) aus. Die Sterbewahrscheinlichkeit für Jon Snow, der zum Ende der fünften Staffel tot schien, liegt laut der Informatiker dagegen nur bei 11 Prozent.

Alle Staffeln von "Game of Thrones" auf DVD bestellen!

VIDEO: Spoiler-Gefahr! Wer lebt und wer stirbt
Video: Nerdlkultur

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/sam/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser