Roman Reigns: WrestleMania 32: Roman Reigns ist der neue Champ

Der neue World Heavyweight Champion der WWE heißt Roman Reigns. Beim Hauptevent der 32. Wrestlemania besiegte er seinen Kontrahenten Triple H. Der Undertaker konnte sich zuvor gegen Shane McMahon behaupten.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Die WWE hat einen neuen World Heavyweight Champion! Am Ende einer gut fünfstündigen Show konnte sich US-Wrestler Roman Reigns (30) gegen seinen 16 Jahre älteren Kollegen Triple H durchsetzen. Während vor den Fernsehern Millionen den Kampf verfolgten, hatten sich in Dallas über 100.000 Fans eingefunden, um WrestleMania 32 live zu verfolgen. Diese waren mit dem Ausgang des Matches allerdings nicht sehr zufrieden und ließen Reigns nur unter Buhrufen seinen Gürtel entgegen nehmen.

Zuvor hatte der Undertaker (51) in einem "Hell in a Cell Match" Shane McMahon (46) besiegt. Wrestler und MMA-Haudrauf Brock Lesnar (38) ließ Dean Ambrose (30) keine Chance. Auch zahlreiche andere Promis ließen es sich nicht nehmen, Auftritte zu feiern. So gaben Dwayne "The Rock" Johnson (43, "San Andreas") und John Cena (38) ein Comeback, während ein früherer NBA-Star mit seiner Teilnahme überraschte. Die L.A.-Lakers-Legende Shaquille O'Neal (44) stieg für ein "Andre the Giant Memorial Battle Royal" in den Ring.

Mit "WWE 2K16" für PC, PS3, PS4, Xbox 360 und Xbox One können Sie selbst zum Wrestler werden

Sting geht offiziell in Rente

VIDEO:
Video: spot on news

Während der Undertaker es scheinbar immer noch nicht lassen kann in den Ring zu steigen, erklärte eine andere Wrestling-Legende bei ihrer Einführung in die WWE Hall of Fame kürzlich, dass nun endgültig Schluss sei. Sting (57), mit bürgerlichem Namen Steven James Borden, gab offiziell bekannt, dass er in Rente gehe.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser