24.03.2016, 12.38 Uhr

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" gestrichen: GZSZ abgesetzt! So können Sie die Soap trotzdem noch sehen

GZSZ ist die erfolgreichste deutsche Vorabendserie, dennoch scheint die Wiederholung am Wochenende nicht wirklich gut zu laufen. Die Konsequenz: RTL setzt die GZSZ-Dauerschleife ab! Für Fans ein Schock. Wir verraten Ihnen, wie sie die Serie dennoch sehen können.

Am 18. Mai feiern die GZSZ-Stars die 6000. Folge in Spielfilmlänge. Bild: RTL/Bernd Jaworek

Der Schock war groß als RTL verkündete, dass der GZSZ-Marathon am Samstagvormittag aus dem Programm genommen wird und durch "Blaulicht Report" ersetzt wird. Weniger als fünf Prozent der 14- bis 49-Jährigen wollten die beleibte Soap verfolgen. Nun zog RTL die Konsequenzen aus dem Quoten-Desaster. Dennoch gibt es für alle Fans der Serie nun einen Lichtblick.

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten": RTL setzt GZSZ am Wochenende ab

Wer Angst hatte seine Serienlieblinge zukünftig verpassen zu müssen, für den gibt es nun gute Nachrichten. Denn: Bei "TV now" sollen die letzten fünf Folgen ab jetzt immer kostenlos angeboten werden. Bislang konnte man die neueste Folge lediglich für einen Aufpreis von 99 Cent nur 24 Stunden lang sehen.

"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" abgesetzt: So können Sie die aktuellen Folgen sehen

Wie "InTouch" online berichtet, bestehe ab sofort die Möglichkeit, sich am Samstag seinen ganz eigenen "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Marathon zu gestalten. Denn die Folgen von Montag bis Freitag sind von nun an auch am Wochenende alle kostenlos via "TV now"abrufbar. Der Samstagvormittag sollte also gerettet sein!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser