27.02.2016, 15.30 Uhr

"Friesland: Klootschießen" in der Wiederholung sehen: ZDF-Samstagskrimi mit einer Moorleiche und verrückten Ostfriesen

Beim Klootschießen stolpern die Bewohner des ostfriesischen Ortes Leer über eine Moorleiche. Wo kommt sie her? War es Mord? Und was zur Hölle ist eigentlich Klootschießen? Die Polizisten Jens und Süher gehen dem in "Friesland" auf den Grund. Alle Infos zum Film gibt's hier.

Jens und Süher inspizieren eine Klootkugel. Bild: ZDF/Guido Engels

Ein neuer Fall in der "Friesland"-Reihe für die Streifenpolizisten Jens (Florian Lukas) und Süher (Sophie Dal): Beim Klootschießen, dem traditionellen Volkssport der Ostfriesen, stolpern die Beamten plötzlich über eine Moorleiche... Ostfriesenwitze sind von gestern, dieser Krimi überzeugt mit Tempo und klugem Witz.

3 Wochen Magine TV schauen - nur eine Woche bezahlen!

"Friesland: Klootschießen" als Video on demand in der Online-Wiederholung bei ZDF sehen

Sie haben den Samstagskrimi mit Florian Lukas und Sophie Dal verpasst? Kein Problem, schließlich steht er auch nach der TV-Ausstrahlung noch online in der Mediathek des Senders als Video on demand zum Abruf für Sie bereit. Eine TV-Wiederholung von "Klootschießen" wird es leider nicht geben.

Klootschießen, was ist das überhaupt?! So verrückt sind ostfriesische Traditionen

Beim Klootschießen, das vor allem in Norddeutschland und auf den Inseln bekannt ist, wird eine kleine Kugel mit Anlauf und Absprung von einer Rampe geworfen - so weit wie möglich. Und genau bei diesem Volkssport stolpern die Bewohner von Leer über eine Moorleiche. Sie muss schon seit über 20 Jahren dort vor sich hin gammeln. Als die Beweise für einen Mord immer deutlicher werden, stellt sich die Frage: Um wen handelt es sich bei dem toten Ostfriesen?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lvo/hos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser