GNTM 2016: Sugar Shooting: Reiner Zucker! So unverschämt sexy räkeln sich die Kandidatinnen

In der dritten Folge der Casting-Show "Germany's Next Topmodel" 2016 mit Modelmama Heidi Klum wird's ganz schön süß. Doch für die Kandidatinnen ist das eher eine klebrige Aktion. Denn die müssen sich im Honig räkeln.

Den Kandidatinnen wird bei "Germany's Next Topmodel" alles abverlangt! Bild: ProSieben/Mica Smith

Wie immer geht es auch diese Woche bei "Germany's Next Topmodel" um aufregende Fotoschootings! Dieses Mal müssen sich die Kandidatinnen - die nur mit knapper Unterwäsche bekleidet sind - mit süßem Sirup übergießen lassen. Aber von vorn, denn vor dem sexy Sugar Shooting gibt's für die Mädchen erst einmal einen Location-Wechsel. (Wer die sexy Fotos gar nicht abwarten kann, klickt sich gleich auf Seite 2 durch.)

Mailand vs. Madrid: Keine Pause für die GNTM-Kandidatinnen

20 Mädchen sind nach der letzten Folge "Germany's Next Topmodel" noch übrig und für die geht's jetzt nach Mailand oder Madrid. Denn die Nachwuchsmodels aus Team Thomas und Team Michael müssen sich in den Straßen der italienischen und spanischen Modemetropolen zurechtfinden - und das ohne ihre Mentoren!

GNTM 2016: Heidi Klum schickt ihre Mädchen auf Jobsuche

Dass die aktuelle Staffel von "Germany's Next Topmodel" besonders hart wird, zeigte sich schon anhand der einfachen Unterkünfte für die Möchtegern-Models. Jetzt müssen die Kandidatinnen schon in Folge drei auf Jobsuche gehen: "In Mailand erwartet mein Team ziemlich harte Arbeit. Sie müssen sich neben Models beweisen, die aus der ganzen Welt in die Stadt kommen und versuchen, Jobs zu ergattern.", erklärt Michael Michalsky.

Wer ergattert den ersten Job bei "Germany's Next Topmodel" 2016?

Bei den Castings erwarten die Mädchen strenge Designer: "Ich erwarte von den GNTM-Nachwuchsmodels, dass sie neugierig, aufgeschlossen, experimentierfreudig und beratungsoffen sind.", so Model André Hamann, der Mädchen in Madrid für sein Label "Haze & Glory" sucht, gegenüber ProSieben.

Heidi Klum zeigt nur wenig Mitleid: "Ich bin früher auch von Casting zu Casting zu Casting gelaufen. Dann kommst du beim Kunden an und hoffst natürlich, dass du gebucht wirst. Oft klappen sie die Modelmappe zu, weil du ihren Vorstellungen nicht entsprichst und das war's dann."

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser