Fleischliche Gelüste!: Carolin Kebekus nimmt ein Mett-Bad

Mett ist genau ihr Ding: Carolin Kebekus macht aus ihren fleischlichen Gelüsten keinen Hehl und räkelt sich genüsslich in einer Badewanne voller Mett. Ist das jetzt der neue Beauty-Trend?

Carolin Kebekus entführt in der neuen Folge ihrer Show "in die wunderbare Welt des Metts". Bild: WDR/Axl Klein

Carolin Kebekus macht sich nackig und lässt an ihre Haut nur Wasser und – Mett. Ungeniert räkelt sich die Komikerin in einer Badewanne, die bis zum Rand mit rohem Hackfleisch gefüllt ist und mampft dabei genüsslich ein Mett-Brötchen. Denn was gut schmeckt, kann äußerlich angewendet auch nicht verkehrt sein. Oder wie kommt's?

Schön verwurstet: Wellness-Mett-Bad aus Veganern

Bevor Vegetarier und Veganer auf die Barrikaden gehen, gibt es Entwarnung: Der täuschend echt aussehende Hackepeter ist in Wirklichkeit ein komplett veganer Fleischersatz.

Für die erste neue Folge der WDR-Show "Die unwahrscheinlichen Ereignisse im Leben von Carolin Kebekus" entführt die gebürtige Kölnerin "in die wunderbare Welt des Metts", wie der "Kölner Stadt-Anzeiger" berichtet – Happy-Holiday-Mett mit Apfel-Zimt-Geschmack und Wellness-Mett-Bad inklusive. Zu sehen ist die Show am kommenden Samstag, den 20. Februar, um 22.45 Uhr.

Dann nimmt die bekennende Allesesserin nicht nur Veganismus und Fleischersatz auf die Schippe, sondern dreht die Veganer kurzerhand auch gleich durch den Fleischwolf. Fehlt nur noch die Wurstbowle.

Das könnte Sie auch interessieren: Carolin Kebekus sahnt 1Live-Krone ab.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kad/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser