"Gefährten" in der Wiederholung im TV: Heute bei Pro7: Spielbergs erschütterndes Weltkriegs-Drama!

Erschütternd und von emotionaler Urkraft wie selten ein Spielberg-Film, wurde "Gefährten" 2012 für sechs Oscars nominiert. Pro7 zeigt den Film am Samstag, 16. Januar 2016. So sehen Sie das Meisterwerk in der Wiederholung.

Joey wechselt im Krieg mehrmals die Fronten und Besitzer. Bild: Dreamworks II Distribution Co., LLC. All Rights Reserved

Nominiert für sechs Oscars: Meisterregisseur Steven Spielberg liefert mit Stars wie Tom Hiddleston und Benedict Cumberbatch sowie einem vierbeinigen Hauptdarsteller ergreifendes Weltkriegskino. Der Bauernsohn Albert und sein junger Hengst Joey sind ein Herz und eine Seele. Doch sein Vater muss das Wunderpferd an die Armee verkaufen, um die Existenz der Familie zu retten. Als Last- und Zugtier im Ersten Weltkrieg eingesetzt, wechselt Joey die Fronten wie auch seine Besitzer...

"Gefährten" am Samstag verpasst? Hier gibt es die Wiederholung

Falls Sie Spielbergs "Gefährten" in der TV-Ausstrahlung am Samstag verpasst haben oder Sie das Gefühls-Epos nochmals sehen wollen, schauen Sie den Film einfach als Wiederholung. Im TV wird "Gefährten" bei Pro7 am Sonntag, 17. Januar 2016, um 12.40 Uhr wiederholt. Zudem finden Sie eine Wiederholung in der Pro7-Mediathek.

Magine TV: Jetzt 30 Tage kostenlos testen

TV-Vorschau "Gefährten": Das steckt hinter Spielbergs Meisterwerk

Wahrscheinlich war niemand so prädestiniert, dem Ersten Weltkrieg ein filmisches Denkmal zu setzen: Meisterregisseur Steven Spielberg, der mit "Schindlers Liste" den Holocaust und mit "Der Soldat James Ryan" den Zweiten Weltkrieg für nachfolgende Generationen auf der Leinwand erlebbar machte, wählte für seinen Beitrag zum 100. Jahrestag des "Großen Kriegs" einen ungewöhnlichen Ansatz: Er verfilmte das Kinderbuch "War Horse" von Michael Morpurgo aus dem Jahr 1984.

Der englische Hengst Joey übersteht bei Kriegsbeginn 1914 den brutalen Untergang der traditionellen Kavallerie, er erlebt die Leiden der Zivilbevölkerung, er wird im sinnlosen Grabenkrieg an der Somme 1918 wie die Soldaten auf beiden Seiten im Stacheldraht des Niemandslands beinahe zugrunde gerichtet.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/boi/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser