"Ich bin ein Star Holt mich hier raus!" 2016 auf RTL: So krass wird Staffel 10 des Dschungelcamps

Die Spannung steigt! In 10 Tagen zieht erneut die Crème de la Crème der Stars und Sternchen des deutschen Promi-Himmels in den Dschungel. Ein Insider verrät, was die Bewohner in diesem Jahr erwartet.

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich moderieren auch die 10. Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" Bild: picture alliance / dpa

Bald ist es soweit und der triste und kalte Januar wird durch "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" wieder etwas aufregender. Natürlich wurde vorab schon fleißig diskutiert, wer wohl dabei sein wird und was die A- bis Z-Promis in der 10. Staffel erwartet.

Neue Prüfungen, viele Überraschungen und definitiv kein "Kuschelcamp"

Um einem Quoteneinbruch vorzubeugen, soll in der Jubiläumsstaffel vieles anders werden. RTL verspricht "neue Stars, neue Prüfungen, viele Überraschungen und ganz viel Urwald-Spaß". Carsten Spengemann, der 2004 im Dschungel campierte, äußerte gegenüber "ok-magazin.de": "Es wird definitiv kein Kuschelcamp. Es wird so spannend wie in der Anfangszeit werden, als weder Promis noch Zuschauer genau wussten, was passieren wird."

Keiner ist sicher im Dschungelcamp 2016

"Es wird einiges anders. Für die Zuschauer wird es viele Überraschungen geben. Aber auch die Promis können sich überhaupt nicht mehr auf das Dschungelcamp vorbereiten. Es wird dieses Mal viel Unbekanntes geben, die Stars müssen ständig damit rechnen, dass etwas Krasses passiert."

FOTOS: "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" Das sind die Dschungelcamp-Bewohner
zurück Weiter Das sind die Dschungelcamp-Bewohner (Foto) Foto: RTL / Stefan Gregorowius/spot on news Kamera

  • Seite:
  • 1
  • 2
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

2 Kommentare
  • Brice

    06.01.2016 21:45

    Typisch DEUTSCH !!! Wann wird endlich dieser Dreck vom TV verbannt ?

    Kommentar melden
  • poldi

    06.01.2016 11:20

    Das sie alle drin bleiben und nie mehr rauskommen.

    Kommentar melden
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser