Von news.de-Redakteur - 01.01.2016, 09.01 Uhr

DSDS, GNTM, The Voice, Supertalent: Das Casting-Jahr im Rückblick: Wie hieß dieser Knacki gleich noch?

Selten war in einem Castingshow-Jahr so viel los: Bei RTL wird der Superstar vor Gericht verurteilt und das Topmodel-Finale endet als Bomben-Show. Wer dem üblichen Castingshow-Alzheimer erlegen ist, dem wird hier auf die Sprünge geholfen.

Severino Seeger musste sich vor Gericht verantworten. Bild: RTL / Christoph Kassette

Wie hießen noch gleich die Gewinner der vier großen TV-Castingshows ("Deutschland sucht den Superstar", "Germany's Next Topmodel", "Das Supertalent" und "The Voice of Germany") hierzulande? Sie kennen die Namen ohne Hilfe von Google? Dann haben Sie 2015 eindeutig zu viel vor dem TV-Gerät gesessen. Ganz eindeutig.

"Deutschland sucht den Superstar" 2015: Ein Sieger, der Omas beraubte

Mancher mag Dieter Bohlen und RTL schon vorgeworfen haben, sie würden den Zuschauern mit ihren Castingshows das Geld aus der Tasche ziehen. Dass die Zuschauer allerdings dann bei "Deutschland sucht den Superstar" mit Severino Seeger einen Gewinner wählen, der das höchst selbst praktiziert hat, ist schon kurios.

Auf alle Fälle musste sich der DSDS-Sieger 2015 kurz nach seiner Wahl vor Gericht verantworten. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Sänger 2012 und 2013 als Teil einer Betrügerbande mithilfe von Tricks insgesamt knapp 20.000 Euro von älteren Frauen erbeutet hatte. Das Resultat: RTL ließ Severino wieder fallen.

FOTOS: Deutschland sucht den Superstar Das machen die DSDS-Gewinner heute

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Empfehlungen für den news.de-Leser