"Das Supertalent 2015": Zum Heulen schön! Das ist der Sieger der Castingshow

Jay Oh ist "Das Supertalent 2015". Der 29-jährige Bochumer überzeugte im Finale mit seiner Stimme. Erwin Frankello mit seinen Seelöwen Itchy und Scratchy und Sänger Alessio Greco folgten auf den Plätzen zwei und drei.

Jay Oh ist "Das Supertalent 2015" Bild: RTL / Frank Hempel

Die neunte Staffel des RTL-Talent-Castings hat einen Gewinner: Ein singender Sozialpsychologe aus Bochum setzt sich durch. Dabei war sein Weg ins Finale äußerst ungewöhnlich. Der 29-Jährige erhält mit dem Sieg auch 100.000 Euro und einen Auftritt in Las Vegas. Jay Oh punktete mit Natürlichkeit und unprätentiösem Charme: Er habe in seinen Auftritt viel Gefühl gelegt und Kopf- und Bauchstimme perfekt eingesetzt, urteilte Bohlen. Auf den Plätzen zwei und drei landeten im Finale der zwölf besten Kandidaten aus der neunten Staffel Erwin Frankello mit seinen Seelöwen Itchy und Scratchy und Sänger Alessio Greco.

Lesen Sie hier im Liveticker nach, wie das Finale der Show verlief!

Jury überzeugt: Sänger Jay Oh ist das Supertalent 2015

Als Publikumskandidat war Jay Oh durch Dieter Bohlens goldenen Buzzer ins Finale befördert worden. Dort gab er Luther Vandross' "Dance With My Father" zum Besten - und überzeugte die Jury, bestehend aus Bohlen, Bruce Darnell und Inka Bause - und vor allem die Zuschauer.

Vor allem Bruce Darnell blieb seiner Rolle treu und sorgte für den erwarteten Träneneinsatz. Als er Jays Gesangsnummer einen "magic moment" nannte, kippte seine Stimme gefährlich. Inka Bause vergab an Jay Oh aufgeregt den Titel "bester Sänger der gesamten Staffel".

Wie Jay Oh das Publilum überzeugt hat, sehen Sie auf Clipfish

Der Sohn koreanischer Eltern stammt aus Bochum, die Musik hat er zwar früh für sich entdeckt, sie musste aber in den vergangenen Jahren zurückstecken: "Meine Familie mütterlicherseits ist sehr musikalisch. Meine Mutter spielt verschiedene koreanische Instrumente. Irgendwann habe ich mich dann aber auf das Studium konzentriert und die Musik eine Zeit lang aus den Augen verloren", sagt Jay Oh im RTL-Interview. Nach dem Abitur hat er sich für ein Studium der Sozialpsychologie entschieden und arbeitet inzwischen bei der Jugendhilfe. Dass Jay singen kann, wusste aber auch Kumpel Dominik, der ihn zu seinem Auftritt in der Umbaupause bei "Das Supertalent" überredet hatte - der große Moment des Bochumers: "Das war einfach unglaublich krass, ich kann's immer noch nicht glauben."

VIDEO:
Video: spot on news

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lvo/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser