"Das Supertalent" 2015 als Wiederholung und Live-Ticker: Singender Sieger stellt Seelöwen in den Schatten

Die Entscheidung ist gefallen! Das Publikum hat das Supertalent 2015 gekürt! Und ER darf sich über 100.000 Euro und einen Auftritt in Las Vegas freuen - dabei wollte Jay Oh eigentlich gar nicht mitmachen.

Liveticker
Deutschland hat abgestimmt! DAS ist das Supertalent 2015! Bild: RTL

Seelöwen, Jodler, Akrobaten - Bei "Das Supertalent" war auch in diesem Jahr wieder für jeden Geschmack etwas dabei. Doch auch, wenn die letzten 12 Kandidaten alle ganz besondere Talente zu bieten hatten, konnte es nur einen Sieger geben. Und dieser Sieger heißt: Jay Oh!

Jay Oh trällerte sich zum Supertalent 2015

Die Besonderheit an dem diesjährigen Sieger: Der 29-Jährige hat sich nicht einmal für die Casting-Show beworben! Er wurde vom Zuschauer zum Supertalent-Kandidaten. Jay hat sich nach einem Aufruf spontan gemeldet und a capella den Stevie Wonder-Hit "Superstition" gesungen. Das hat Dieter Bohlen so gut gefallen, dass er den Goldenen Buzzer drückt. Glück für Jay! Durch diesen spontanen Einfall ist er um 100.000 Euro reicher und darf in der Show-Metropole Las Vegas auftreten. Und vielleicht ist das ja der Beginn einer ganz großen Karriere im Show-Geschäft.

Jay Oh wird mit "Dance With My Father" zum Sieger 2015

Mit Luther Vandross' "Dance With My Father" kann Jay im Finale erneut alle überzeugen. Den Song sang er extra für seinen Vater und seine Familie, die im Publikum saß. Bruce Darnell ist nach dem Auftritt total gerührt. "Du warst heute das Highlight. Ein Magic Moment." Inka Bause kann sich nur anschließen: "Du warst der beste Sänger der ganzen Staffel." Dieter Bohlen lobt die "hervorragende Leistung". Mit seiner beeindruckenden Performance kann Jay nicht nur die Jury, sondern auch Zuschauer und Publikum in seinen Bann ziehen.

"Das Supertalent" 2015 hat einen Sieger

Seit dem 19. September treten jeden Samstagabend in "Das Supertalent" die unterschiedlichsten Talente vor der Jury, bestehend aus Dieter Bohlen, Inka Bause und Bruce Darnell, auf. Am Samstag, 12.12., 20:15 Uhr war es soweit: Die allerbesten 12 Talente traten im großen Live-Finale nochmal an und kämpften um den Sieg. Im Finale hatten nur noch die Zuschauer das Sagen und kürten mit ihren Telefonanrufen "Das Supertalent 2015".

Sendung dort für Sie kostenlos zur Verfügung.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

20:19 Uhr - Das Supertalent 2015 - Das Finale: Los geht's mit Dieter Bohlen, Bruce Darnell und Inka Bause

Los geht's! Sexy Engel schweben tanzend auf die Bühne, riesige Geschenkpakete sorgen für Weihnachts-Feeling beim Publikum. Die "Jury" nimmt ihre Plätze ein. Tatsächlich handelt es sich dabei um Miniatur-Ausgaben von Dieter Bohlen, Bruce Darnell und Inka Bause. Die Originale folgen wenig später und begrüßen gutgelaunt das Publikum.

20:21 Uhr -

Daniel Hartwich moderiert durch den Abend. Er begrüßt alle Gäste im Studio und Zuhause und weist darauf hin, dass das Supertalent 2015 heute allein durch das Publikum bestimmt werden kann. Hierfür müssen Sie für Ihren Favoriten anrufen.

20:23 Uhr - Dieter nach nur 2 Minuten Sendung hin und weg: Neue Drehstühle für die Jury!

Dieter freut sich über die neuen Drehstühle. Inka sei nicht so teuer gewesen, scherzt Daniel Hartwich. Da kann man sich schon mal drei neue Juroren-Stühle leisten.

20:28 Uhr - 1. Kandidat: Erwin Frankello

Der erste Kandidat wird via Video vorgestellt: Die niedlichen Tierchen Itchie und Skratchy unterstützen Erwin Frankello bei seinem neuen Seelöwen-Act. Die drei kommen auf die Bühne und performen vor kalifornischer Kulisse. Die neue Performance haben die drei extra für das Finale einstudiert. Erwin hofft, dass alles klappt. Für den Zuschauer schwer zu durchschauen: Läuft es holprig, oder gehört das zur Show?

20:32 Uhr -

Die Seelöwen tanzen zu "I like to move it", legen einen erstklassigen einarmigen Handstand hin. Die Familie und Freunde von Erwin Frankello sitzen im Publikum und feuern ihn und seine Seelöwen an.

20:34 Uhr - Ein Küsschen für Dieter

Dieter Bohlen soll die Bühne betreten. Itchy möchte dem Pop-Titan gerne "die Flosse schütteln". Der 61-Jährige lässt sich bereitwillig auf die Witze der Tiere (und dessen Herrchen) ein - sogar auf ein Küsschen von Itchy!

20:36 Uhr - Bruce hat Probleme mit seinem neuen Stuhl

Bruce Darnell kämpft währenddessen mit seinem neuen Stuhl. Der fährt mal nach unten, mal nach oben, Bruce ist verzweifelt. Moderator Daniel Hartwich eilt zur Hilfe und rettet den Choreografen.

20:39 Uhr - 100.000 Euro für Erwin Frankello?

Das Feedback für die Seelöwen-Nummer ist überwältigend! Dieter lobt sogar, der Act sei einer seiner liebsten Tier-Nummern überhaupt gewesen. Frankello würde von den 100.000 Euro ein größeres Becken für seine Seelöwen bauen. Werden die Zuschauer für ihn anrufen?

Bruce kämpft währenddessen erneut mit seinem Drehstuhl.

20:43 Uhr - 2. Kandidatin: Lavinia Meinhardt

Lavinia ist die zweite Kandidatin. Ihre Stimme verhalf der 13-Jährigen via Goldenen Buzzer in die Finalshow. Dieter lobte sogar, sie hätte die bisher beste Stimme der Show gehabt. In der Schule wurde Lavinia jedoch immer gesagt, dass sie nicht besonders gut singen könne. Nun will sie allen das Gegenteil beweisen!

20:50 Uhr -

Lavinia steht auf der Bühne. Dort fühlt sie sich beim Singen sichtlich wohl. Mit ihrer kräftig-rauchigen Stimme macht der Teenie den großen des Music-Buiss mächtig Konkurrenz! Bruce lobt sie als eine der besten Sängerinnen der ganzen Staffel. Dieter korrigiert seinen Jury-Kollegen: "DIE beste Sängerin der ganzen Staffel!" Lavinia hat sich einen schweren Song ausgesucht. Dieter behauptet, 50 Prozent der Sänger, die momentan in den Charts sind, würden das Lied nicht so performen können, wie die 13-Jährige Lavinia Meinhardt.

Werbung!

21:00 Uhr - Weiter geht's!

Weiter geht's mit dem Finale von "Das Supertalent" - live aus Köln!

21:04 Uhr - 3. Kandidat: Zymbalinka

Bruce Darnell drückte bei ihrem ersten Auftritt bei "Das Supertalent" den Goldenen Buzzer für das Trio Zymbalinka, dass aus den Schülerinnen Natali (10), Deborah (13) und Laura (11) aus Freiburg besteht. Sie spielten mit dem Saiteninstrument Zymbal ("Hackbrett") und Klavier die Schicksalsmelodie aus Love Story.

Heute treten sie vor einer atemberaubenden Winterwunderland-Kulisse auf. Die Melodie, für die sie sich entschieden haben, kennen die meisten wohl aus "Die fabelhafte Welt der Amélie".

21:10 Uhr -

Die Familie und Freunde der drei Mädchen sitzen im Publikum und unterstützen Natali, Deborah und Laura mit selbstgebastelten Plakaten. Es regnet Küsschen von Bruce Darnell. Inka wünscht sich die drei im Paket zu Weihnachten. Dieter lobt die Entwicklung der 10-, 11- und 13-Jährigen. Deborah hofft auf zahlreiche Anrufe, "um auch weiterhin da zu sein."

21:13 Uhr - Bruce in Trance

Daniel Hartwich erinnert an die Trance, in die Bruce Darnell in der Show vor ein paar Wochen durch Hypnose versetzt wurde.

21:23 Uhr - 4. Kandidat: Russischer Barren Trio

Bühne frei für "Russischer Barren Trio"! In spacigen Outfits treten die drei auf. Yves und Marco lassen Christine wieder durch die Lüfte fliegen. Diese landet - wie (fast) immer - weich und geschmeidig. Sogar einen Handstand und einen zweifachen Salto auf dem Barren beherrscht sie aus dem Effeff. Dem Kölner Publikum gefällt's. Bruce: "DAS! WAR! DER! ABSOLUTE! HAMMER!" Der 58-Jährige rastet aus vor Begeisterung und kommt aus dem Loben gar nicht mehr heraus. Inka überschüttet das "Russische Barren Trio" ebenfalls mit Komplimenten. Dieter glaubt trotzdem, dass die drei vom Publikum ein Nein bekommen, weil er annimmt, dass die Zuschauer vor dem Fernseher gar nicht einschätzen können, wie hoch Christine springen und fliegen kann.

Werbung!

21:33 Uhr - 5. Kandidat: Paddy und Nicko

Die 81-jährige Salsatänzerin Paddy und ihr Partner Nicko (41) aus Madrid beeindruckten die Jury mit ihrem Tanz. Inka Bause war sogar so begeistert, dass sie den Goldenen Buzzer drückte und sie damit direkt ins Finale beförderte. Werden Sie Inka heute Abend erneut beeindrucken können?

21:39 Uhr - Ups! Paddy und Nicko patzen auf dem Parkett

Paddy und Nicko haben heute eine besonders freche Salsa-Einlage vorbereitet. Dazu läuft ein Madley aus neueren und älteren Songs. Nicko wirbelt Paddy wie gewohnt über das Parkett. Die 81-Jährige bewegt sich wie eine 20-Jährige. Doch Halt! Ein kleiner Patzer! Fast wäre sie gefallen! Nur wenige Sekunden später passiert es erneut. Werden die zwei Patzer den beiden den Sieg kosten? Die Jury zeigt sich unbeeindruckt von den Fehlerchen und hat viel Lob für die 81-Jährige und ihren Tanz-Partner übrig.

21:41 Uhr - Kuschel-Bilder von Bruce und Dieter

Dass es zwischen den männlichen Jury-Mitglieden ganz viel Liebe gibt, zeigt ein Zusammenschnitt der schönsten Szenen aus der aktuellen Staffel von "Das Supertalent". Beide knuddeln und busseln, was das Zeug hält. Liebesbekundungen inklusive!

21:52 Uhr - 6. Kandidat: Alessio Greco

Alessio Greco ist gerade einmal 15 Jahre alt und ist - Achtung Teenie-Mädels - noch zu haben! Der smarte Teen in rockiger Lederjacke spielt nicht nur perfekt Gitarre, er hat auch eine Stimme, bei der die Damenwelt reihenweise dahin schmilzt. Dieter Bohlen höchstpersönlich drückte den Goldenen Buzzer für den Schüler. Heute performt Alessio Andreas Bouranis "Auf anderen Wegen". Das Publikum klatscht begeistert mit. Man sieht es deutlich: Die Frauenherzen fliegen dem Jugendlichen mit dem frechen Grinsen und den verträumten Augen tonnenweise zu. Standing Ovations vom Publikum!

Bruce bricht selbstverständlich vor Rührung in Tränen aus und drückt dem 15-Jährigem die Daumen. Inka Bause ist selbst fünffache "Silberner Bong"-Gewinnerin und hätte sich persönlich etwa "Fetzigeres" gewünscht. Dieter ist voll des Lobes. Wird der süße Schüler heute Abend mit 100.000 Euro nach Hause gehen?

22:10 Uhr - 7. Kandidat: inFUSION TRIO

Das inFusion Trio hat sich einen pop-rockigen Song ausgesucht: "Sugar" von Robin Schulz. Die drei Jungs haben sichtlich Spaß bei ihrem Auftritt. Das Publikum jubelt. Bruce mochte besonders das Bühnenbild, hätte aber letztendlich "mehr Gas" von dem Trio erwartet. Inka Bause würde die drei ins Berghain stellen, weniger auf die "Supertalent"-Bühne. Dieter fand's okay. Die Stimme fand er aber nur mittelmäßig, die Technik "ganz gut". Oh je. So ein schlechtes Feedback hat heute Abend noch kein Act bekommen.

22:13 Uhr - Die lustigsten Momente der Staffel

RTL zeigt nun die emotionalsten, spannendsten und lustigsten Momente dieser Staffel. Eines wird dabei klar: Die Jury hat es nicht immer leicht. Wenn man jedoch die ganzen Küsschen zusammen zählt, die jedes einzelne Jury-Mitglied in dieser Staffel bekommen hat, scheint es, als sei dieses Schicksal zu verkraften.

22:25 Uhr - 8. Kandidat: Affe Charlie und Bauchredner Frank Lorenz

Der nächste Kandidat ist der Bauchpuppe Frank Lorenz mit Bauchaffe - pardon: BauchAFFE - Charlie. Im grünen Weihnachtsmannkostüm betreten die beiden die Bühne. Charlie hat eine Wackelaugen-Brille auf: "Extra für Dieter!" Der beschwerte sich nämlich neulich über Charlies starren Blick.

Charlie möchte ein Weihnachtsgeschenk von Frank Lorenz und schaut in den großen Geschenksack, der auf der Bühne steht. Der Affe findet dort einen roten Knopf und PENG! explodiert ein Bühnen-Feuerwerk. Frank setzt Charlie wieder auf sein Podest und geht zurück zu dem Geschenke-Sack, um dem Ganzen auf die Schliche zu kommen. Und siehe da! Der Affe redet auch ohne Franks Hand weiter! "Ich brauch' dich jetzt nicht mehr, geh weg", lacht Charlie den armen Bauchredner aus. Die beiden singen im Duett den Weihnachtsklassiker "Oh Tannenbaum". Auch hierfür braucht Charlie Frank nicht. Beide wünschen dem Publikum ein frohes Weihnachtsfest. Das Publikum tobt! War das vielleicht sogar der beste Auftritt des bisherigen Abends? Frank möchte gewinnen, um das Publikum weiterhin unterhalten zu können und um sich neue Bauchpuppen anzuschaffen.

Bruce, Inka und Dieter haben sich köstlich über die zwei amüsiert! Inka fühlt sich nach dem Auftritt endlich auf Weihnachten eingestimmt. Dieter hat die Bauchredner-Nummer mit Bruce einstudieren wollen, doch der wollte den Pop-Titan einfach nicht in seine Hose lassen.

Werbung!

22:42 Uhr - 9. Kandidat: Felix Faschingbauer will sich zum Supertalent 2015 jodeln

Bruce drückte damals den Goldenen Buzzer für Deutschlands Lieblings-Jodler. Der jodelt sich auch heute wieder die Seele aus dem Leib. Bruce hält es nicht lange auf seinem Stuhl - er steht auf und feuert Felix Faschingbauer klatschend an. Auch Inka klatscht fleißig mit. Dieters Musikgeschmack scheint damit nicht getroffen zu werden. Felix jodelt weiter, scheinbar ohne Luft zu holen. Er sendet Grüße nach Ingolstadt, Deutschland, Österreich, Italien, Luxemburg, Belgien, Polen, Dänenmark und Tschechien. Vielleicht nimmt er ja an, als Xavier Naidoo-Ersatz beim Eurovision Song Contest gelandet zu sein?! Dieter "kann nichts Gutes dazu sagen." Felix jodelt die Kritik einfach weg. Richtig so!

22:53 Uhr - 10. Kandidat: D'Holmikers

Die Schweizer Turngruppe D'Holmikers gibt es schon seit drei Generationen. Für das Finale von "Das Supertalent" haben sie sich nach eigenen Angaben etwas ganz Besonderes ausgedacht. Und tatsächlich: Ein Supertalent-Märchen! Die Jungs performen die Geschichte um Schneewittchen und die 7 Zwerge. Spannend und unterhaltsam turnen sie ihre ganz eigenen Interpretation des Märchens. Ein tobender Applaus ist ihnen gewiss!

Bruce weint Tränen vor Lachen und gibt direkt weiter an Inka. "Es war unterhaltsam, es war amüsant, es war lustig", lautet deren Fazit. Dieter: "Las Vegas war das nicht. Das Amateurhafte, das ihr in eurer Show hattet, fand ich aber irgendwie süß." Trotzdem ist das Feedback größtenteils positiv.

23:07 Uhr - 11. Kandidat: Fabien Kachev

Fabien Kachev ist die französische Antwort auf Mr. Bean. Durch seine beeindruckende Mimik und Gestik hofft er den Supertalent-Thron erklimmen zu können. Er stellt einen typischen französischen Tramper auf der Landstraße auf den Weg in die Provence mittels Pantomime dar.

23:09 Uhr - Das sagt die Jury zu Fabien Kachevs Auftritt

Bruce findet klare Worte: "I love you!" Inka fand's "Ganz toll! Fantastisch!" Dieter: "Der steht da ganz alleine und ein Auge von ihm sagt mehr als tausend Worte. Ganz toll, ehrlich!"

23:12 Uhr - Rückblick auf die sexy Kandidaten der aktuellen Staffel

Viele Bewerber setzten einzig und allein auf die "Sex-Karte", wackelten mit den Popöchen oder zeigten schlicht und einfach etwas zu viel Dekolettée. Diese Auftritte zeigt RTL nun zum ersten Mal im Zusammenschnitt.

23:21 Uhr - 12. Kandidat: Jay Oh singt für seinen Vater

Jay Oh fand die Jury nicht auf der Bühne, sondern als Zuschauer im Publikum. Dieter drückte spontan den Goldenen Buzzer für den 29-Jährigen mit der Power-Stimme. Heute Abend singt er für seinen Vater und seine Familie. Auch heute vermittelt er mit dem emotionalen Song wieder ganz viel Gefühl und Herz.

Bruce hat einen klaren Favoriten: Für ihn war die Performance von Jay Oh das Highlight des Abends. Inka ist ebenfalls begeistert von Jay und lobt ihn als besten Sänger der Staffel. Dieter gönnt Jay den Auftritt im Finale: "So viel Gefühl haben wir selten auf der Bühne."

23:23 Uhr - Zuschauer-Voting

Nun haben die Zuschauer zu Hause die Möglichkeit, über den Gewinner abzustimmen. Es werden noch einmal alle Kandidaten im Schnelldurchlauf gezeigt.

23:35 Uhr - Die Entscheidung steht kurz bevor

Die ersten drei Plätze werden durch eine Balkengrafik dargestellt. Schon jetzt stellt sich heraus: Es wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen! Wer die beiden Publikum-Favoriten sind, wird natürlich noch nicht verraten. Der erste Balken zeigt 22,5 %, der zweite 22,3 %.

23:40 Uhr - DAS sind die Jury-Favoriten!

RTL zeigt noch einmal die schönsten Momente der Jury aus "Das Supertalent 2015". Und wer sollte ihrer Meinung nach das Supertalent 2015 werden? Bruce Darnell glaubt, dass Jay, die Akrobaten oder der Bauchredner die Favoriten sind. Inka Bause ist von Jay Oh, Affe Charlie und den süßen Robben begeistert. Dieter Bohlen gönnt jedem der 12 Kandidaten den Sieg. So diplomatisch kennt man den Pop-Titan sonst gar nicht.

23:44 Uhr - Das Supertalent 2016

RTL öffnet nun das Casting für 2016. Ab sofort kann man sich bewerben und um den Titel "Das Supertalent 2016" kämpfen.

23:53 Uhr - Da ist der Umschlag!

Der RTL-Notar, Herr Dr. Fleischhauer, betritt die Bühne mit dem Umschlag. Darin enthalten: Das Ergebnis! Wer wird das Supertalent 2015?

23:58 Uhr - Die Top 3

Alessio, Jay Oh und Erwin Frankello mit Itchy und Scratchy sind die Top 3! Alle anderen Kandidaten müssen die Bühne jetzt verlassen. Wer von ihnen wird die 100.000 Euro und den Auftritt in Las Vegas gewinnen?

23:59 Uhr - Top 2

Erwin und Jay Oh sind die Top 2! Alessio scheidet an dieser Stelle als Dritter aus.

00:00 Uhr - JAY OH DAS IST DAS SUPERTALENT 2016!!!

JAY OH DAS IST DAS SUPERTALENT 2016!!!

00:03 Uhr - Jay Oh ist der unangefochtene Sieger

Jay Oh ist das Supertalent 2016!! Der 29-Jährige hat 100.000 Euro und einen Auftritt in Las Vegas gewonnen! Er bekommt den Preis verliehen und steht überwältigt und fassungslos auf der Bühne. Nach 13 Wochen konnte sich Jay Oh gegen Tausende Kandidaten durchsetzen. Das Supertalent 2016 singt seinen Sieger-Song noch einmal für das glückliche Publikum. Mit dieser Entscheidung sind ganz offensichtlich alle einverstanden.

saw/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser