22.11.2015, 16.01 Uhr

"Vermisst" 2015 in der Wiederholung sehen: Sandra Eckardt sucht erneut nach lange verschwundenen Personen

Sandra Eckardt macht sich erneut auf die Suche nach vermissten Menschen. Kann Sie die Mutter von Marisol wiederfinden? Und wird Willi-Emil seine Schwester je wiedersehen? Alle Infos zur Sendung (TV-Übertragung, Live-Stream, Wiederholung) erhalten Sie hier.

Ermittlungen in Chile: Kann Sandra Eckardt Marisols Mutter wiederfinden? Bild: RTL

Man mag sich das Gefühl nicht vorstellen, wenn eine geliebte Person einfach so verschwindet. Für die Hamburger Journalistin Sandra Eckardt gehört es dagegen schon beinahe zum Beruf: Überall auf der Welt sucht sie nach lange vermissten Personen und gibt sich erst dann zufrieden, wenn sie eine heiße Spur gefunden hat. RTL hat der Serie nun 13 neue Folgen spendiert.

"Vermisst" verpasst? Wiederholung gibt's in der Mediathek RTL Now

Sollten Sie am Sonntag nicht in den Genuss von "Vermisst" gekommen sein, empfehlen wir Ihnen einen Blick in die Mediathek RTL Now zu werfen. Dort stehen Ihnen zahlreiche Sendungen auch nach TV-Ausstrahlung zum erneuten Ansehen zur Verfügung.

"Vermisst" mit neuen Folgen: Willi-Emil sucht seine Schwester, Marisol ihre Mutter

Willi-Emil (59) sucht seine Schwester Inge-Lore (63) in England

Als Willi-Emil fünf Jahre alt ist, stirbt seine Mutter an den Folgen der Tuberkulose, der kleine Junge kommt zusammen mit seiner älteren Schwester Inge-Lore in ein Heim, wo sie zum Fixpunkt in Willi-Emils Leben wird. Da er dort meist mit ihr spielt anstatt mit den anderen Jungs, wird er zur Zielscheibe von Anfeindungen und Streichen. Mit 15 Jahren geht seine Schwester nach Bielefeld und beginnt eine Ausbildung als Krankenschwester. Einige Jahre später lernt sie ihren Ehemann, einen britischen Soldaten, kennen und zieht mit ihm nach England. Willi-Emil besucht seine Schwester 1980 dort, aber das ist das letzte Mal, dass sich die beiden Geschwister sehen.

Zurück in Deutschland bekommt der in sich gekehrte Mann große persönliche Probleme, wird Opfer von Mobbing und kommt mit dem Leben nicht mehr zurecht. Willi-Emil wird seelisch und körperlich schwer krank. Die Sehnsucht nach Inge-Lore plagt ihn immer mehr. Doch sie ist unerreichbar, denn bei einem längeren Krankenhausaufenthalt kommen all seine Unterlagen, darunter Inge-Lores Kontaktdaten, abhanden. Heute lebt Willi-Emil im "Betreuten Wohnen", wo er Unterstützung im Alltag erfährt. Aber seine geliebte Schwester kann man ihm dort auch nicht wiedergeben oder ersetzen. Immer wieder versucht der überforderte 59-Jährige, Inge-Lore zu finden - doch leider ohne Erfolg. Daher bittet er Sandra Eckardt, ihm bei der Suche nach seiner geliebten Inge-Lore, der wichtigsten Person in seinem Leben und einzigen Angehörigen, behilflich zu sein.

Marisol (34) sucht ihre Mutter Marina (56) in Chile

Marisol wird im Juni 1981 in Chile geboren. Ihr Vater ist ein Matrose, der zum Zeitpunkt ihrer Geburt bereits wieder auf hoher See war und sich nie wieder blicken ließ. Die junge Mutter Marina steht alleine mit dem Kind da, ohne Arbeit, ohne Geld, ohne Mann und Familie. Deshalb beschließt sie, das Kind in ein Kinderheim zu geben. Dort wird Marisol von einer deutschen Familie adoptiert und wächst im Sauerland auf. Doch schon nach acht Jahren beginnt das Glück zu bröckeln. Die Ehe der Eltern zerbricht und das Kind muss darunter leiden. Hinzu kommt, dass Marisol schwer erkrankt und immer mehr als Last empfunden wird. Sie leidet an einer seltenen Autoimmunerkrankung und einer stark ausgeprägten Form von Rheuma. Ihr Körper versucht ständig, die körpereigenen Organe zu bekämpfen.

Da Marisol aufgrund der lebensbedrohlichen Krankheit während ihrer Schulzeit oft im Krankenhaus ist, wird sie von ihren Schulkameraden viel gehänselt. Marisols Leben wird zur Tortour. Mit 29 Jahren bekommt sie eine kleine Tochter, die ihr die Kraft gibt, weiter gegen ihre unheilbare Krankheit anzukämpfen. Und noch etwas treibt Marisol an: Sie wünscht sich, ihre leibliche Mutter auf jeden Fall einmal zu sehen und in die Arme zu schließen, bevor es zu spät ist. Sandra Eckardt geht der Fall sehr zu Herzen und sie beschließt, alles daran zu setzen, Marisol ihre Mutter zurück zu bringen. Doch die Suche in Chile erweist sich als äußerst schwierig und plötzlich findet sich die Journalistin sogar in einem südafrikanischen Frauengefängnis wieder...

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mie/zij/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser