12.11.2015, 15.30 Uhr

"Starfighter" als Wiederholung in der Mediathek: Hochkarätige RTL-Doku über die Geschichte der Starfighter

Man nannte sie die Witwenmacher - die Starfighter! RTL bringt den legendären Kampfjet wieder auf den Bildschirm und lässt es dabei ordentlich krachen. Liebe, Action und ganz viel Drama. So können Sie das TV-Event auch an ihrem Bildschirm miterleben.

Harrys (Steve Windolf, l.) größte Leidenschaft ist seine Arbeit als Pilot der Luftwaffe. Bild: RTL / Wolfgang Ennenbach

Es ist DAS TV-Event über den Starfighter-Skandal. "Starfighter – Sie wollten den Himmel erobern" erzählt die Geschichte einer Frau, die für die tödlich verunglückten Piloten und ihre Witwen für Gerechtigkeit und ihre große Liebe kämpft. Und die gegen ein scheinbar übermächtiges Bündnis aus Politik, Wirtschaft und Militär die wahren Hintergründe dieser beispiellosen Unfallserie ans Licht bringt.

"Starfighter" verpasst? Das Eventmovie als Wiederholung in der RTL -Mediathek

Im TV wird "Starfighter" nicht wiederholt. Doch falls Sie das Fernseh-Drama "Starfighter" mit Frederick Lau verpasst haben sollten, so können Sie den kompletten Film vom Donnerstag, 12.11.2015, nach der TV-Ausstrahlung in der RTL-Mediathek abrufen.

"Starfighter" - Die wahre Geschichte hinter dem Film

"Starfighter - Sie wollten den Himmel erobern" entführt den Zuschauer ins Deutschland der "Swinging Sixties" und ins umschwärmte Leben der Bundeswehr-Piloten: Der Skandal, dass Piloten zu Versuchskaninchen für ein unfertiges Flugzeug wurden und auf der anderen Seite die ungebrochene Anziehungskraft und Coolness des Starfighter-Milieus: Das ist das Spannungsfeld des RTL-Eventmovies "Starfighter - Sie wollten den Himmel erobern". Seit Beginn der 60er-Jahre waren 916 Kampfflugzeuge vom Typ F-104 für die deutsche Luftwaffe im Einsatz. 262 von ihnen stürzten ab. 116 Piloten verloren ihr Leben. Eine tragische Unfallserie, die der Faszination für diesen Kampfjet zunächst wenig Abbruch tat. Doch heute weiß man: Bei der Starfighter-Affäre handelt es sich um einen der größten deutschen Skandale der Nachkriegszeit. Offenbar unausgereifte und für unsere Bedingungen nicht geeignete Kampfflugzeuge wurden in hoher Stückzahl bestellt, technische Ausfälle als "Pilotenfehler" deklariert.

TV-Vorschau für "Starfighter" am 12.11.2015 mit Frederick Lau, Paula Kalenberg und Steve Windolf

Als Betti und Harry sich treffen, ist es Liebe auf den ersten Blick. Harry ist der beste Starfighter-Pilot seiner Staffel. Als es vermehrt zu tödlichen Abstürzen der Jets kommt, macht sich die inzwischen schwangere Betti berechtigte Sorgen um das Leben ihres Mannes...

Verkörpert werden die Hauptfiguren durch hochkarätige Darsteller wie Frederick Lau, der erst kürzlich den Deutschen Filmpreis für seine Darstellung im preisgekrönten Film "Victoria" erhielt, sowie Paula Kalenberg, die vor allem durch Kinofilme wie "Krabat" und "Die Wolke" Bekanntheit erlangte. Ebenfalls mit dabei sind Steve Windolf, der den Pilot Harry Schäfer spielt und Picco von Groote, die in die Rolle seiner Frau Betti Schäfer schlüpft.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser