"Das Supertalent" 2015 als Wiederholung sehen: Bei RTL Now: Kandidaten bringen Bohlen und Inka zum Staunen

Und weiter geht auf RTL die Talentsuche. Auch an diesem Samstag, 24.10., treten wieder so einige Kandidaten vor die "Supertalent"-Jury. Alle sind von ihrem Können überzeugt, doch wer kann Dieter Bohlen, Bruce Darnell und Inka Bause wirklich flashen? So sehen Sie das "Supertalent" 2015 in der Wiederholung.

Bei der RTL-Show versuchen die unterschiedlichsten Talente die Jury zu überzeugen. Bild: RTL/Frank Hempel

Dieser Samstagabend verspricht ein wahrer Kampf um die Einschaltquoten zu werden. Stefan Raab wird auf ProSieben zum vorletzten Mal bei "Schlag den Raab" antreten, die ARD schickt "Verstehen Sie Spaß?" ins Rennen und RTL setzt auf Quotenbringer Dieter Bohlen mit dem "Supertalent". Eines ist dem Zuschauer jedenfalls garantiert: Unterhaltung, denn die Suche nach dem größten Talent wird wohl wieder für allerhand Kopschütteln und Erstaunen sorgen.

"Das Supertalent" am 24.10 verpasst? Show-Wiederholung im TV und in der RTL-Mediathek (RTL Now)

Wer am Samstag schon anderweitig verplant war, die Castingshow jedoch nicht missen möchte, kann die vierte Folge von "Das Supertalent" auch in der RTL-Mediathek (RTL Now) kostenlos als Online-Wiederholung sehen. Zudem wird die vierte Show der neunten Staffel auch im Free-TV wiederholt. Das sind die Sendetermine:

  • Sonntag, 25.10.2015: 01.30 Uhr bis 02.45 Uhr
  • Sonntag, 25.10.2015: 11.00 Uhr bis 13.35 Uhr

Magine TV: 30 Tage kostenlos alle Lieblingssender sehen

Das Supertalent, Folge 6 am 25. Oktober: Das sind die Kandidaten:

Auch in der 6. Folge treten wieder die unterschiedlichsten Talente vor der Jury auf: Jongleure, Enten, Tänzer und Sänger. Hier werden ein paar Kandidaten näher vorgestellt:

Aldrin Toppenberg (46) und Marcello Stewart (52) aus dem niederländischen Schiedam treten gemeinsam als Comedy-Duo "De Preacher" auf und haben eine Mission: "Wir wollen Deutschland zum Lachen bringen." In ihrem Comedy-Programm nehmen Hausmann Marcello und Straßenreinigungskraft Aldrin Musikstile und Songs aus der ganzen Welt auf's Korn: Marcello singt und Beatboxer Aldrin sorgt für landestypische Grooves.

Aulona Morina (12) lebt mit ihren Eltern und vier Geschwistern in Ingolstadt. Das größte Hobby der Schülerin ist das Singen: "Das ist so abwechslungsreich: Man kann hoch singen, tief, leise, laut. Das liebe ich." Ihre Eltern kommen ursprünglich aus dem Kosovo und unterstützen ihre Tochter bei ihrem Hobby. Klar, dass sie Aulona auch zum Casting begleiten! Ebenfalls bei ihrem Auftritt dabei: Ihr Glücksbringer, ein Ring, den sie von ihrem Papa geschenkt bekommen hat. "Den nehme ich nie ab!" Bei "Das Supertalent" will sie die Jury mit "Skyscraper" von Demi Lovato überzeugen.

Jochen Träger (49) aus Aken (Sachsen Anhalt) ist Tier-Dompteur und hat eine Leidenschaft für außergewöhnliche Dressuren. Zum Casting hat er seine Laufente Donald mitgebracht. "Zu seiner schlanken Figur passt ja nur ein Enten-Ballett", kündigt Jochen der Jury Donalds Auftritt an. Und dann watscheln zur großen Überraschung der Jury gleich 15 Enten auf die Bühne! Ob es dabei bleibt und was das quakende Federvieh alles auf die Paddeln (Entenfüße) stellt, sehen die Zuschauer am kommenden Samstag.

Hauptberuflich Pizzafahrer, nennt sich Andi Bohn (36) aus Offenbach selbst "Kultreporter aus Hessen". In dieser Eigenschaft hat er schon viele Promis kennengelernt: "In den letzten acht Jahren habe ich schon Stars in ganz Deutschland interviewt." Darunter waren Stars wie Michael Wendler, Melanie Müller oder Beatrice Egli. "Ich geh einfach hin und frag 'Was machste so?'," erklärt der 36-Jährige sein Erfolgsrezept. Sein Ziel: eine Stelle beim Fernsehen. Dafür will er auf der Bühne seine Qualitäten als Moderator unter Beweis stellen. Ob er damit bei der Jury punkten kann?

Iya Traore (18), geboren in Guinea, lebt seit 4 Jahren in Frankreich. Eigentlich strebte er eine professionelle Karriere als Fußballer an, doch sein Studium ließ ihm zu wenig Zeit fürs Training beim FC Paris St. Germain. Stattdessen widmete er sich seinem Talent als Fußball-Freestyler und hofft, damit auch Jury und Publikum beeindrucken.

Jana Meyerrose (26) ist Rechtsrefrendarin in Kassel. Seit sechs Jahren trainiert sie auch die Kunst der Kontorsion und hat damit einen sportlichen Ausgleich zu ihrem Berufsalltag gefunden. "Durch das Ballett als Kind habe ich eine gewisse Grundbeweglichkeit, aber dass ich so gelenkig bin, habe ich erst später rausgefunden", erklärt die 26-Jährige. "Ich brauche den Sport, um glücklich zu sein." Mit ihrem Auftritt am Luftring will sie ihre Begeisterung für diese Art Körperkunst auch an das Publikum weitergeben.

"Jonglissimo", das sind die Brüder Christoph (33) und Manuel (29) Mitasch sowie Dominik Harrant (21) und Daniel Ledel (21) aus Österreich. Die vier Jungs wollen vor allen Dingen Pop-Titan Dieter Bohlen von ihrem Talent als Jongleure überzeugen - denn der ist bekannt dafür, Jongleuren mit Skepsis zu begegnen. Aus diesem Grunde haben sich die Österreicher eine besondere Nummer für "Das Supertalent" einfallen lassen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

jko/zij/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser