14.09.2015, 21.36 Uhr

Handjob-Karaoke & Co.: Lesen Sie weiter: Japanische Game-Shows - Aufwachen in der Hölle und verrückte Karaoke

Finde den Stuhl. Bild: Youtube/srz87

Aufwachen in der Hölle: Wenn das Pupskissen langweilig wird

Auch Formate ala "Verstehen Sie Spaß" oder "Versteckte Kamera" sind in Japan längst keine Seltenheit. Allerdings gehen die hier gezeigten Streiche ein großes Stück weiter! So auch in unserem nächsten Video, welches auf der Seite "schleckysilberstein.com" vorgestellt wurde. Auch wir müssen gestehen, dass wir nicht wissen, inwiefern die Dame am Buzzer und ihr schlafendes Opfer vor diesem Streich zueinander standen. Seitdem wird ihre Beziehung allerdings wahrscheinlich eher unterkühlt verlaufen.

VIDEO: Aufwachen in der Hölle
Video: incrediblethings.com/Brittany High

"Sing was passiert": In Japan ist man sich für nichts zu schade

Unser letztes Beispiel ist das wahrscheinlich anzüglichste TV-Format, das derzeit in Japan ausgestrahlt wird, weshalb wir an dieser Stelle eine Warnung voranstellen.

In der Sendung mit dem passenden Namen "Sing was passiert" müssen die Teilnehmer einen Karaoke-Song vortragen und dabei möglichst alle Töne exakt treffen. Erschwert wird die Aufgabe einmal mehr durch die Anwesenheit einer attraktiven Dame, die mit ihren Händen mehr macht, als sich einfach nur auszuziehen. Japan... Ein wirklich verrücktes Land.

VIDEO: Handjob Karaoke
Video: Youtube/Troton Loco

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

mie/news.de

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser