Pilou Asbæk: "Game of Thrones": Pilou Asbæk als Euron Greyjoy?

HBO hält sich über Neuzugänge in der sechsten Staffel der Fantasy-Serie "Game of Thrones" bisher bedeckt. Nun wird aber gemunkelt, der Däne Pilou Asbæk könnte eine Rolle ergattert haben.

Pilou Asbæk moderierte 2014 die Shows des "Eurosvision Song Contest" in Kopenhagen Bild: ddp images/spot on news

Neuzugang bei "Game of Thrones": Der Däne Pilou Asbæk ("Lucy") hat allem Anschein nach eine Rolle in der sechsten Staffel der HBO-Serie ergattert. Wie die Seite "Watchers On The Wall" von einer anonymen Quelle erfahren haben will, soll der 33-Jährige in den neuen Folgen der Fantasy-Reihe den Charakter Euron Graufreud ((engl.: Euron Greyjoy) mimen. Schiffskapitän Euron ist der jüngste Bruder Balon Graufreuds (Patrick Malahide) und somit der Onkel von Theon Graufreud (Alfie Owen-Allen).

Am vergangenen Dienstag wurde dem Bericht zufolge mit Asbæk eine Szene in Nordirland abgedreht. Eine Bestätigung seitens HBO gibt es nicht, der Sender veröffentlichte für die kommende Staffel bis auf wenige Ausnahmen keine Informationen über neue Darsteller. Asbæk ist kein Unbekannter: In Filmen wie "Lucy" spielte er bereits an der Seite von Hollywood-Star Scarlett Johansson, auch in den Serien "Die Borgias" und "1864" gehörte er zur Besetzung. Im vergangenen Jahr war Asbæk Teil des dreiköpfigen Moderatoren-Teams des "Eurovison Song Contest" in Kopenhagen.

Mit Amazon Prime Instant Video können Sie Folgen von "Game of Thrones" online sehen

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser