"Promi Big Brother": Ekel-Männer im TV: Muss das sein?

Reality-Formate wie "Promi Big Brother" oder "Dschungelcamp" sind wie gemacht für alternde Möchtegern-Stars, die wieder ins Rampenlicht wollen. Wenn sie doch wenigstens hübsch anzusehen wären! Eines steht fest: Diese Ekel-Männer wollen wir lieber nicht mehr sehen.

Winfried Glatzeder, Matthieu Carriere und Walter Freiwald. Bild: news.de-Montage (RTL)

Stellt sich nur die Frage, bei wem man anfangen soll... Werfen wir doch einmal einen Blick in den diesjährigen Promi-Knast bei Sat.1. Der Fernsehsender beglückt uns in dieser Staffel mit Bildern von Wilfried Gliem, der eigentlich nur mit seiner zweiten Hälfte bekannt als Wildecker Herzbube ist. Der Gute schnarcht sich durch die Sendung - und sieht dabei putzig bis unheimlich aus. Mit seiner Schlafmaske ähnelt er sogar ein wenig Hannibal Lecter - nur ist er nicht ganz so bissig. Ganz im Gegensatz zu diesem guten Herren.

Mit Schlafmaske bei "Promi Big Brother": Wilfried Gliem. Bild: © SAT.1

Winfried Glatzeder - Spuck-Attacke im Dschungel

Fiese Spuckattacke von Winfried Glatzeder. Bild: RTL

Im Dschungelcamp bei RTL wollte dieser wohl nur ein paar Groschen absahnen - und machte sich mit seiner Spuckattacke am Lagerfeuer so richtig lächerlich. Seine neurotischen Ausfälle und schrägen Wutausbrüche brachten zwar Unterhaltungswert, aber seinem Image sollte sein Auftritt bei RTL dennoch geschadet haben. Bei diesem Mann fragt man sich: Muss das sein?

Im Gegensatz zu den folgenden zwei Herren sind diese Männer jedoch noch ein echter Augenschmaus.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser