"The 100" als Wiederholung in der Mediathek (7TV): Free-TV-Premiere! Erfolgsserie startet endlich auch in Deutschland

"The 100" ist der Serien-Hit aus den USA und feiert nun endlich auch in Deutschland TV-Premiere. Wie Sie die Science-Fiction-Serie als Wiederholung in der Pro7-Mediathek verfolgen, erfahren Sie hier. Außerdem: Alle Highlights der ersten drei Folgen im Überblick.

"The 100" neu bei ProSieben. Bild: © Warner Brothers

"Die perfekte Mischung aus "The Hunger Games" und "Lost" heißt 'The 100'" titelt ProSieben in der Pressemitteilung zum Start der SciFi-Serie "The 100". Und damit Pro7 den Zuschauern auch nicht zu wenig verspricht, strahlte der Sender zur Deutschland-Premiere gleich drei Folgen hintereinander aus.

"The 100" kostenlos online im Netz! Ganze Folgen der 1. Staffel als Wiederholung in der Mediathek bei Pro7

Sie haben den Staffelstart von "The 100" verpasst? Dann schauen Sie sich Folge 1-3 der 1. Staffel kostenlos und auf deutsch in der Mediathek von ProSieben an. Im Anschluss an die TV-Ausstrahlung bietet ProSieben für seine Zuschauer eine Woche lang die Folgen als Stream in der Mediathek an.

"The 100" bei Pro7 - Start der Serie im TV und Live-Stream sehen - Staffel 1 kostenlos im Netz via 7TV-App

ProSieben zeigte am 22.07.2015 gleich drei Folgen der ersten Staffel von "The 100" im Free-TV. Los ging der Staffelstart der SciFi-Serie um 20.15 Uhr zur besten Sendezeit. Falls Sie die neue Serie bei Pro7 lieber online verfolgen möchten, so können Sie auch in Zukunft das Angebot des Senders nutzen und "The 100" kostenlos über die 7TV-App online im Live-Stream verfolgen. Ebenso können Sie "The 100" auch über das TV-Portal Magine TV im Netz streamen. Der Probemonat ohne kostenpflichtige Verlängerung ist ein echtes Muss für den modernen Serien-Junkie.

Magine TV: 30 Tage kostenlos alle Lieblingssender sehen.

Neue Serie "The 100" bei Pro7 - Darum lohnt sich das Einschalten

97 Jahre nach einem Atomkrieg landen 100 jugendliche Straftäter als Versuchskaninchen auf der verseuchten Erde. Sie sollen für die tyrannische Regierung ihrer heimischen Raumstation "The Ark" die Bewohnbarkeit des Planeten testen und kämpfen in der irdischen Wildnis bald um ihr nacktes Überleben. Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Bestseller von Kass Morgan. Erst nach Produktionsbeginn für die erste Staffel baute die US-Autorin den Stoff zur Trilogie aus. - Während im Roman die Handlung 300 Jahre nach der Nuklearkatastrophe beginnt, sind es in der Serie nur knapp 100. - Einige der Charaktere sind nach berühmten Science-Fiction-Autoren benannt, so wie "Clarke" (Arthur C. Clarke), "Octavia" (Octavia Butler) oder "Wells" (H.G. Wells).

Darum geht es genau in der neuen Serie "The 100" bei Pro7

Vor 97 Jahren machte ein Atomkrieg die Erde unbewohnbar. Seither leben die letzten Menschen auf der Raumstation "Ark". Allerdings wird jetzt wortwörtlich die Luft zum Atmen durch die Überbevölkerung knapp. Vergeblich hat die zunehmend verzweifelte Führung der Ark unter Kanzler Jaha (Isaiah Washington) selbst für die geringsten Vergehen die Todesstrafe verhängt. Nun sollen zur Rettung der Menschheit ausgerechnet 100 verurteilte, als "abkömmlich" eingestufte Jugendliche in einem Himmelfahrtskommando auf die Erde geschickt werden. Sie sollen vor Ort testen, ob wieder Leben möglich ist. Als Belohnung winkt die Löschung ihrer Straftaten aus den Akten. Doch dann läuft gleich zu Beginn der Aktion nichts wie geplant: Die Raumkapsel landet an der falschen Stelle, die Funkverbindung zur Ark bricht ab. Ab sofort sind "die 100" auf sich allein gestellt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ife/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser