Von news.de-Redakteurin - 26.07.2015, 08.00 Uhr

Zlatko, Jürgen, Sabrina, Alex, Hanka, Annina: Was machen die "Big Brother"-Stars eigentlich heute?

Trash-TV-Fans aufgepasst! Im Herbst kommt eine neue Staffel von "Big Brother" zurück ins deutsche Fernsehen - und zwar nicht mit C-Promis, sondern mit ganz normalen Leuten im Wohncontainer. Passend zum Start der 12. Staffel von "Big Brother" stellen wir uns die Frage, was eigentlich aus den Stars der Show geworden ist. Was Zlatko, Jürgen, Sabrina und Co. heute machen, lesen Sie hier.

Für Jürgen Milski war "Big Brother" ein Sprungbrett in eine erfolgreiche Karriere - heute ist der 51-Jährige Partysänger und Moderator. Bild: Fredrik v.Erichsen / dpa

"Big Brother": Staffel 12 mit Normalos für Herbst angekündigt

Erst wenige Wochen ist es her, da schlug die Neuigkeit ein: Fans von Trash-TV müssen nicht mehr lange auf frische Unterhaltung warten, denn im Herbst gibt es endlich eine neue Staffel des Erfolgsformats "Big Brother". Nein, gemeint ist keine Ausgabe mit C-Promis, die mehr oder minder in den kameraüberwachten Wohncontainer ziehen, sondern eine Staffel mit Normalos, die das TV-Experiment wagen wollen. Zwar ist noch nicht bekannt, wann Staffel 12 von "Big Brother" beginnt, doch sicher ist inzwischen, dass die Show beim Sender Sixx gezeigt werden wird.

FOTOS: Promi Big Brother 2014 bei Sat.1 Die besten Bilder aus dem TV-Knast

Lesen Sie auch: Sex-Prozess: "Big Brother"-Star in Villa vergewaltigt?

Legenden aus "Big Brother": Was machen Zlatko, Jürgen und Alex heute?

Kaum zu glauben, dass inzwischen elf Staffeln der TV-Show gesendet wurden. Manch einer mag nun wehmütig an die ersten Shows aus dem Container zurückdenken und sich fragen, was die legendären Kandidaten bei "Big Brother" eigentlich heute treiben. Was ist beispielsweise aus Zlatko "The Brain" Trpkovski geworden, und was macht Jürgen Milski, im "Big Brother"-Container einst bester Kumpel von Zlatko? Treue "Big Brother"-Fans dürften sich ebenfalls an Sabrina Lange oder Alex Jolig erinnern, die in der ersten Staffel der Show am Start waren.

In Staffel zwei gaben sich dann Hanka Rackwitz und Harry Schmidt die Ehre, bevor Staffel fünf von Persönlichkeiten wie Natalie Langer bereichert wurde. Aus Staffel neun hingegen dürften sich "Big Brother"-Zuschauer noch an die schlagkäftigen Argumente von Annina Ucatis erinnern. Doch was ist nach dem Staffelfinale von "Big Brother" aus all diesen liebenswürdigen TV-Charakteren geworden?

Annina Ucatis und Natalie Langer: Das ist aus den "Big Brother"-Ludern geworden

Schauen wir uns die Vita der schrullig-schrägen Containerbewohner doch mal in umgekehrter Reihenfolge an. Annina Ucatis, das blonde Busenwunder aus Staffel 9 von "Big Brother", ist heute noch - pardon - dick im Geschäft. Das ehemalige Porno-Sternchen hat nach einer Karriere als TV-Moderatorin seriöse Wege eingeschlagen - laut ihrer offiziellen Internetseite ist die 36-Jährige heute als Immobilienberaterin tätig. Etwas weniger glatt läuft es derzeit bei Natalie Langer, die seit ihrer Zeit im "Big Brother"-Container in Staffel 5 dank freizügiger und blankbusiger Auftritte den Spitznamen "Lausitz-Luder" trägt. Die 33-Jährige versuchte sich nach ihrem Gastspiel bei "Big Brother" als Moderatorin, beispielsweise beim TV-Sender 9Live oder bei ProSieben, inzwischen ist sie beim Sender "Deutsches Musik Fernsehen" gelandet. Im Privatleben hat Natalie Langer jedoch weniger Glück: Die Hoyerswerdaerin steht wegen versuchten Mordes, fahrlässiger Körperverletzung, Gefährdung des Straßenverkehrs in alkoholisiertem Zustand und Vortäuschen einer Straftat vor Gericht.

FOTOS: «Promi Big Brother» So schön ist's im Wohncontainer

"Big Brother"-Kandidaten aus Staffel 2: Das machen Hanka und Harry heute

Wer die Anfangszeit von "Big Brother" im deutschen Fernsehen eifrig verfolgt hat, wird sich noch bestens an Hanka Rackwitz und Harry Schmidt erinnern, die beide in Staffel zwei den kameraüberwachten Wohncontainer aufmischten. Selbst wer "Big Brother" damals verpasst hat, dürfte die beiden Herrschaften schon mal im Fernsehen gesehen haben. Harry Schmidt, oder auch "Big Harry", wie ihn seine Fans liebevoll nennen, musste sich bei "Big Brother" mit dem zweiten Platz hinter Gewinnerin Alida Kurras begnügen, doch nach seinem Auszug aus dem Container lag er keinesfalls auf der faulen Haut. So veröffentlichte Harry Schmidt ein Album namens "Harrys Welt" und konnte sogar eine wiederkehrende Rolle in der beliebten ARD-Serie "Großstadtrevier" abgreifen, wo er regelmäßig als Kneipenwirt zu sehen ist. Und Hanka Rackwitz? Die hat es ebenfalls zu einer dauerhaften TV-Karriere geschafft. Die gebürtige Dresdnerin und gelernte Immobilienmaklerin gehört seit 2008 zur Stammbesetzung der Vox-Doku-Soap "mieten, kaufen, wohnen", in der sie Folge für Folge schicke Wohnungen und Häuser an den Mann oder die Frau bringt.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser