16.07.2015, 19.00 Uhr

"Hangover": TV-Wiederholung bei Pro7: Hangover Teil 4! Alan will die Fortsetzung

Die Mutter aller Kater - "Hangover" lief am vergangenen Donnerstag bei Pro 7. Nach bislang drei erfolgreichen Sauftour-Filme ist es Zeit sich zu fragen: Wird es einen vierten Teil geben? So sehen Sie den Spielfilm als Wiederholung.

Die vier Jungs sind zum Junggesellenabschied in Vegas - eine fatale Nacht. Bild: Picture Alliance/dpa

Diese Jungs sind nicht zu bremsen. Es passiert immer und immer wieder - Phil, Stu, Doug und Alan erleben nach einer Sauftour den Kater ihres Lebens. Pro Sieben zeigte am Donnerstag, wie alles begann: Die Mutter aller Filmrisse, "Hangover".

Im Suff: Mann hat Sex mit der Zwillingsschwester seiner Frau.

"Hangover": Sie haben die wilde Sauftour mit Ed Helms verpasst? Hier gibt es den Film in der Wiederholung

Sie kennen "Hangover" noch nicht? Oder könnten den Streifen einfach immer und immer wieder sehen? Kein Problem! Für Spätstarter läuft der Spielfilm heute auch um 20.30 Uhr auf ORFeins. Wiederholt wird "Hangover" bei Pro Sieben in der Nacht zu Freitag, 17. Juli, um 0.25 Uhr.

"Hangover" Teil 4? Das sagen die Stars des Films über eine mögliche Fortsetzung!

Seit "Hangover 3" im Jahr 2013 ist es still geworden um die Chaos-Crew. Doch längst ist die Filmriss-Reihe Kult und ein vierter Teil würde die Fans ausflippen lassen. Da kann man sich doch einmal fragen: Kommt der vierte Teil von "Hangover"?

Bradley Cooper und Irina Shayk: Heiße Küsse nach der Met-Gala.

Die Stars des Films, reagierten in einem Interview ziemlich eindeutig auf diese Frage. Gegenüber "Access Hollywood" äußerte sich Ed Helms alias "Stu" so: "Im Nahen Osten müsste es erst Frieden geben, damit ich 'Hangover 4' mache!" Bradley Cooper, der im Film den Schönling Phil spielt, war da nicht so zynisch - aber nicht weniger bestimmt: "Es ist vorbei. Es ist erledigt. Jap, es ist erledigt."

Skurril: Hausfrau lebt mit Bradley Cooper aus Pappe.

Doch wenn es nach Zach Galifianakis ginge, würde es sicher noch ein Spin-Off der Kult-Reihe geben. Der Schauspieler, der den schrulligen "Alan" verkörpert, könne sich eine Fortsetzung gut vorstellen. Man darf also gespannt sein!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

lvo/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser