Von news.de-Redakteur - 15.07.2015, 15.07 Uhr

Kannibalen-TV, Slip-Raten, Wett-Blasen: Die ekelhaftesten Fernsehshows der Welt

Sie finden deutsche Formate wie "Adam sucht Eva" oder "Dschungelcamp" eklig? Dem kann man durchaus zustimmen. Allerdings: Im TV-Ausland geht es noch viel wilder zur Sache. Aber sehen Sie selbst!

In der TV-Show "Proefkonijnen" wurde Menschenfleisch verköstigt. Bild: youtube.com/Omroep BNN

Sie haben manchmal das Gefühl, dass TV-Programm hierzulande sei auf dem Tiefpunkt angekommen? Auf allen Kanälen verweilen nur noch C-Promis, die - wie etwa im RTL-"Dschungelcamp" - um den verbliebenen Rest ihrer vermeintlichen Star-Ehre kämpfen und dafür eine mittelschwere Gage abräumen? Oder es wird allenthalben gekuppelt, was das Zeug hält. Zur Not auch komplett nackt, wie in der neuesten RTL-Ausgabe von "Adam sucht Eva". Doch ein Blick über den TV-Tellerrand verrät: Es geht noch schlimmer. Viel schlimmer!

Kannibalen-Show "Proefkonijnen" im holländischen TV: Hier gibt es Menschenfleisch

Auch wenn sich mancher TV-Zuschauer insgeheim wünschen könnte, die Ekel-TV-Verantwortlichen würden sich gegenseitig verschlingen - so ernst wie in der holländischen TV-Show "Proefkonijnen" (zu deutsch: "Versuchskaninchen") war es mit dem Vorhaben wohl noch nie. Dort wurde in einer Ausgabe tatsächlich Menschfleisch verköstigt. Die Moderatoren Valerio Zeno und Dennis Storm verzehrten demnach ein Stück Fleisch aus Zenos Unterleib. Natürlich diente alles dem Prinzip der Aufklärung: Es sollte darauf hingewiesen werden, dass Kannibalismus bei unseren Nachbarn nicht ausdrücklich verboten sei. Rezepte zum Nachkochen gab es übrigens nicht.

FOTOS: Kannibalismus Die bekanntesten Kannibalen

Dänische Peep-Talkshow: Fleischbeschau als Sexismus-Beitrag

Schlafen Sie bei den Talkshows von Günther Jauch, Anne Will, Frank Plasberg, Maybrit Illner und Co. auch immer ganz vorzüglich auf dem Sofa ein? Bei der dänischen Talkshow "Blachman" wäre Ihnen das garantiert nicht passiert. Das Prinzip der Sendung? Zwei Männer von gesellschaftlicher Bedeutung sitzen in einem dunklen Raum, vor ihnen lässt eine Frau ihren Bademantel vorsichtig fallen und präsentiert sich so, wie Gott sie schuf. Und die Herren? Die dürfen dann ihr Urteil über den Frauen-Körper abgeben. Fleischbeschau und Reduzierung der Frauenkörper als gesellschaftlicher Beitrag zur Sexismus-Debatte in einer "schwanzlosen Gesellschaft", wie es bei "Blachman" heißt.

Japanische TV-Shows: Blowjob-Wettbewerbe und Höschen-Raten

So eklig ist das gar nicht? Bitte, dann werfen Sie doch einmal einen Blick nach Japan. Dort ist Erniedrigung ganz nah mit weit verbreiteten Sex-Praktiken kombiniert. So erfreuen sich Kandidaten und Zuschauer gleichermaßen an einer völlig bekloppten TV-Show, in der junge Japanerinnen um die Wette blasen müssen. Ja, richtig gelesen. Und wer das Blas-Duell verliert, muss schlucken. Nämlich eine Kakerlake, die sich in dem Blasrohr befindet.

VIDEO: Junge Japanerinnen blasen um die Wette
View post on imgur.com
Video: Imgur / Gotham3

Reicht noch nicht? Wie wäre es denn dann mit einer fortgeschrittenen Version von "Wetten, dass..?" Denn während bei uns jahrzehntelang mit Baggern auf Eierpappen jongliert wurde, wird in Japan Slip-Raten gespielt. Tieferer Sinn? Fehlanzeige!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser