20.06.2015, 15.07 Uhr

"Let's Dance": Schnappt Enissa Amani Sylvie Meis den Job weg?

Gerüchte, Sylvie Meis hinge das Mikrofon bei "Let's Dance" an den Nagel, gab es schon oft. Doch nun wird bereits ihre Nachfolge diskutiert. Die soll keine Geringere als Enissa Amani antreten. Was an den Gerüchten dran ist, erfahren Sie hier.

Von der Kandidatin zur Moderatorin? So könnte die Laufbahn von Darum erhält Christian Polanc Morddrohungen.

Enissa Amani und Christian Polanc gaben bei "Let's Dance" eine gute Figur ab. Bild: dpa

Enissa Amani: Beerbt sie Sylvie Meis bei "Let's Dance"?

Folgerichtig erhärten sich nun Gerüchte, die Enissa Amani bald am Moderatoren-Mikrofon bei "Let's Dance" sehen. Sind die Tage von Sylvie Meis in der RTL-Tanzshow damit bald gezählt? Immer wieder gab es Spekulationen, dass die Holländerin aufhört. Doch seit 2011 behauptet sie ihren Posten. Wird ihr das auch im nächsten Jahr gelingen. Ein Medienexperte hat da so seine Zweifel.

Sylvie Meis bald mit eigener Tanzshow - Platz für Enissa

"Ich würde mich sehr wundern, wenn sie 2016 noch dabei wäre. RTL wäre bescheuert, sich Enissa nicht zu sichern", sagt Peter Kruck im Interview mit der "Hamburger Morgenpost". Amani wäre seiner Meinung nach der perfekte Ersatz. Und so ganz abwegig ist dieser Gedanke gar nicht. Schließlich bekommt Sylvie Meis im kommenden Jahr bei RTL nicht nur ihre eigene Tanzshow, auch privat ist sie im Umbruch.

Immer für eine Schlagzeile gut
Das Leben der van der Vaarts
zurück Weiter

1 von 11

Umzug in die Schweiz: Das plant Sylvie Meis privat

Ihr Ex Rafael van der Vaart wandert mit seiner Freundin Sabia nach Spanien aus. Sie muss den Kontakt zwischen ihm und dem gemeinsamen Sohn Damian also völlig neu organisieren, ist aber im Umkehrschluss auch nicht mehr an Hamburg gebunden. Angeblich plane sie bereits ihren Umzug in die Schweiz, wo ihr derzeitiger Freund Maurice Mobetie leben soll.

Lesen Sie hier: Sylvie Meis in Sorge: Was wird aus Sohn Damian?

FOTOS: Die bewegendsten Bilder aus dem "Let's Dance"-Finale
zurück Weiter Die bewegendsten Bilder aus dem "Let's Dance"-Finale (Foto) Foto: RTL/Stefan Gregorowius/spot on news Kamera

Enissa Anami würde "Let's Dance" 2016 gerne morderieren

Enissa Amani hätte jedenfalls nichts gegen einen kleinen Rollentausch. "Klar. Ich fühle mich seit der letzten Staffel voll in die 'Let's Dance'-Familie integriert", kommentiert sie die Gerüchte laut "Morgenpost". Dann müsste sie sich allerdings auch wieder mit Juror Joachim Llambi vertragen. Auf ihn war sie nach ihm Aus bei "Let's Dance" ja nicht allzu gut zu sprechen.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser