24.04.2015, 18.01 Uhr

"The Voice Kids" 2015: Noah-Levi holt den Sieg!

Gestern Abend wurde es bei Sat.1 ernst für den Sangesnachwuchs bei "The Voice Kids" 2015: Das Finale stand an. Noah-Levi überzeugte und wurde Gewinner von "The Voice Kids" 2015. So sehen Sie das Finale von "The Voice Kids" 2015 als Wiederholung.

Lena Meyer-Landruth gewann erstmals mit einem ihrer Talente: Noah-Levi. Bild: SAT.1

Finalzeit bei der Sat.1-Talentshow "The Voice Kids" 2015. Und: Es ist das jüngste Finale, das es bei "The Voice Kids" 2015 jemals gab. Die sechs Finalisten von "The Voice Kids" brachten es auf 11,8 Jahre im Schnitt – 2,4 Jahre jünger als im Vorjahr (14,2). Antonia (15), Cosma (11), Nestor (8), Noah-Levi (13), Samuel (13) und Zoe (11).

"The Voice Kids" 2015: Noah-Levi ist der Sieger unter den Mini-Talenten

Der 13-jährige Noah-Levi hat die Sat.1-Musikshow "The Voice Kids" 2015 gewonnen. Der Junge aus Berlin überzeugte die TV-Zuschauer im Finale mit einer Ballade - er sang seine Version des Liedes "I see Fire" von Ed Sheeran. Damit setzte sich im dritten Durchgang der Show erstmals ein Nachwuchstalent durch, das von der deutschen ESC-Siegerin Lena Meyer-Landrut gecoacht worden war. Sie reagierte begeistert.

"The Voice Kids" 2015 Finale bei Sat.1: So wurde das "#VoiceKids"-Finale entschieden

13 Auftritte, sechs Talente, ein Sieger: Die sechs Finalisten von "The Voice Kids" 2015 traten jeweils solo und zusammen mit ihrem Coach auf. Danach entschieden die "The Voice"-Coaches Lena Meyer-Landrut, Mark Forster und Johannes Strate, welches ihrer "The Voice"-Kids sie ins Voting schickten. Diese drei Sänger präsentierten eine zweite Solo-Nummer, bevor die Sat.1-Zuschauer live per Telefon- und SMS-Abstimmung entschieden, wer das Finale von "The Voice Kids" 2015 gewann. Der Sieger der Castingshow erhält eine Ausbildungsförderung in Höhe von 15.000 Euro sowie einen optionalen Plattenvertrag. Ob sie diese Möglichkeit wahrnehmen, entscheiden die Eltern. Außerdem singt der Sieger den Titelsong der Kindermusik-Compilation "Giraffenaffen 4".

Magine TV: 30 Tage kostenlos alle Lieblingssender sehen

"The Voice Kids" Finale 2015 verpasst? Die Entscheidung als Wiederholung im TV und Sat.1-Mediathek

Falls Sie das Finale von "The Voice Kids" 2015 verpasst haben, können Sie die Castingshow auch als Wiederholung sehen. Im TV wird das Finale von "The Voice Kids" 2015 gleich zweimal wiederholt. In der Nacht zum Samstag, 25.04.2015, um 00.45 Uhr und am Sonntag, 26. April 2015, um 05.55. Uhr können Sie das Finale von "The Voice Kids" 2015 nochmals sehen. Außerdem haben Sie die Chance, dass Finale in der Sat.1-Mediathek als Online-Wiederholung zu sehen.

Finale von "The Voice Kids 2015": Max Raabe drückt Mini-Raabe Nestor die Daumen für den Sieg

Der jüngste Finalist von "The Voice Kids" 2015 bekam Unterstützung von seinem großen Vorbild: Mit dem Song "Küssen Kann Man Nicht Alleine" von Max Raabe ebnete Nestor (8, Potsdam) in den Blind Auditions seinen unglaublichen Weg ins Finale von "The Voice Kids" 2015. Beim gemeinsamen Treffen von Raabe und "Rääbchen", gab das Original dem Kid seine besten Wünsche mit: "Ich drücke dir natürlich die Daumen! Wenn du das auf dem Niveau weitermachst, dann habe ich gute Hoffnung für dich."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser