Von news.de-Redakteurin Ina Bongartz - 21.04.2015, 11.36 Uhr

"Mir wird es jetzt zu bunt": So wehrt sich Hans Sarpei gegen die Affären-Gerüchte

Hat er oder hat er keine Affäre mit seiner "Let's Dance"-Tanzschönheit? Ex-Fußball-Profi Hans Sarpei äußerte sich nun bei Facebook sehr deutlich zu den bösen Affären-Gerüchten. Für ihn gebe es nur eine Frau in seinem Leben. Die heißen Tänze bei "Let's Dance" könnten anderes vermuten lassen.

Hans Sarpei und Tanzprofi Kathrin Menzinger sind bei "Let's Dance" ein tolles Team. Bild: RTL/Stefan Gregorowius

Wer mit so viel leidenschaftlichem Eifer seine Tanzpartnerin über das Parkett dreht und wendet, der darf nicht überrascht sein, wenn man ihm eine heiße Affäre andichtet. Hans Sarpei soll Medienberichten zufolge angeblich ein Tête-à-Tête mit Tanzpartnerin Kathrin Menzinger haben. Was allzu abwegig scheint, schließlich ist Sarpei glücklich verheiratet, meinen Insider-Kreise besser zu wissen.

Alles Unsinn! erklärte Hans Sarpei und wurde nun bei Facebook deutlich. Mit diesem Post wehrte er sich gegen die miesen Gerüchte, er habe eine Affäre.

Erfahren Sie hier mehr über: Goldiger Zwerg! Sylvie Meis zeigt ihre Kinderfotos.

Das waren die bisherigen Dancing Stars
Let's Dance
zurück Weiter

1 von 8

Bei Facebook: Hans Sarpei wehrt sich gegen Affären-Anschuldigungen

"Liebe Kollegen von BUNTE.de,

auch wenn ich farbig bin, wird es selbst mir manchmal zu bunt. Ich kann verstehen, dass ihr manchmal mehr sehen wollt, als es gibt. Insbesondere, wenn man beim Tanz auch gut Schauspielen muss, um die Jury zu begeistern. Wenn es aber für mich mit Pia nur eine Frau im Leben gibt, dann solltet ihr dies auch verstehen und respektieren.

Danke für Euer Verständnis.

Hans"

Bravo! Endlich mal ein Ehemann, der Klartext redet!

Lesen Sie auch: "Let's Dance"-Katastrophen Schumacher, Ballack, Brink: Schlechter geht's nicht!

FOTOS: "Let's Dance" 2015 Diese Promis tanzen um den Titel "Dancing Star"
zurück Weiter Thomas Drechsel und Profitänzerin Regina Murtasina (Foto) Foto: RTL / Stefan Gregorowius Kamera

Sylvie Meis & Christian Polanc, Rebecca Mir & Massimo Sinató: Heiße Affären bei "Let's Dance"

Das absurde Liebes-Getuschel über Hans Sarpei ist bei Weitem nicht das erste in der "Let's Dance"-Geschichte. Auch "Let's-Dance"-Moderatorin Sylvie Meis soll, als sie noch van der Vaart hieß und als Kandiatin in der RTL-Show mittanzte, eine heiße Affäre mit ihrem Tanzpartner Christian Polanc gehabt haben.

Kurz nach ihrer Scheidung von Ehemann Rafael van der Vaart hatte sich gar die damalige Freundin Polanc' öffentlich zu Wort gemeldet und erklärt: Sylvie Meis und Christian Polanc seien ein Liebespaar gewesen.

Lesen Sie hier: Legte Sylvie ihren Tanzpartner flach?

Und noch ein "Let's Dance"-Pärchen wurde zunächst der Liebelei beschuldigt, bevor es seine Liebe tatsächlich öffentlich machte. Tanzprofi Massimo Sinató verliebte sich 2012 in GNTM-Model Rebecca Mir.

Nachdem die beiden zunächst noch alle Gerüchte zurückwiesen, bekannten sie sich wenig später zu ihrer Liebe. Der damals noch verheiratete Sinató trennte sich gar für Rebecca Mir von seiner Ehefrau. Nun sollen bei Rebecca Mir und Massimo Sinató bald die Hochzeitsglocken läuten...

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser