Von news.de-Redakteur - 20.04.2015, 19.45 Uhr

"Wer wird Millionär - Jackpot-Special": 917.000 Euro: Berliner knackt Jauchs Mega-Jackpot

Beim "Jackpot-Special" von "Wer wird Millionär?" haute Günther Jauch die Kohle so richtig raus. Und Moritz Eckert nahm sie dankend an. Fast eine Million Euro räumte der Berliner ab. So sehen Sie "Wer wird Millionär?" als Wiederholung. Außerdem: Das "WWM-Jackpot-Special" hier zum Nachlesen.

Liveticker
Moritz Eckert hat beim Jackpot-Spezial von Günther Jauchs WWM knapp 1 Million gewonnen. Bild: RTL/Stefan Gregorowius

Stellen Sie sich einmal vor, sie knobeln sich bei Jauch plant Idioten-WWM, Kandidat klaut Thermoskannen!

FOTOS: Günther Jauch Der bübchenhafte Schelm

Magine TV: 30 Tage kostenlos alle Lieblingssender sehen

"Wer wird Millionär?" verpasst? Das "Jackpot-Special" als Wiederholung in der RTL-Mediathek

Falls Sie das "Jackpot-Special" von "Wer wird Millionär?" am Montagabend verpasst haben, können Sie das zweistündige "Jackpot-Special" auch als Wiederholung sehen. Im TV wird das "Wer wird Millionär? - Jackpot-Special" nicht wiederholt. Sie können die Show mit Günther Jauch jedoch als Online-Wiederholung in der RTL-Mediathek (bei RTL Now) sehen.

Kuriose Zahlen und Fakten
WWM
zurück Weiter

1 von 6

"Wer wird Millionär?" am Montag, 20.04.2015: So läuft das "Jackpot-Special" bei Günther Jauch

Es klingt verlockend: Im neuen "Wer wird Millionär?"-Special gewinnt nur der "beste Kandidat" der Sendung den gesamten Jackpot. Dieser ergibt sich aus der Summe "jeder" richtig beantworteten Frage. Will heißen: "Jeder" Gewinn einer in der Sonderausgabe von "Wer wird Millionär?" richtig beantworteten Frage fließt in den großen Tages-Jackpot - die Gewinne aller Kandidaten addieren sich! Und der Kandidat, der am Ende der Sendung die meisten Fragen richtig beantwortet hat, räumt den "Wer wird Millionär?"-Jackpot ab. Und das war mit 14 korrekt beantworteten Fragen der Berliner Moritz Eckert. Er schnappte sich den Jackpot in Höhe von 917.000 Euro.

Das "Jackpot-Special" von "Wer wird Millionär" im Protokoll bei news.de!

Sie können das "Wer wird Millionär? - Jackpot-Special" vom Montag, 20. April 2015 hier bei news.de noch einmal im Minuten-Protokoll nachlesen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

20:12 Uhr -

So eine Sendung hat es bei "Wer wird Millionär?" noch nie gegeben: Es gibt nur einen Gewinner, der sich den Jackpot sichert. Alle anderen WWM-Kandidaten gehen heute Abend leer aus.

20:17 Uhr -

"Die härteste Variante von "Wer wird Millionär? Ich bin gespannt, was da heute Abend zusammenkommt. Es wird wohl eine unglaubliche Summe zusammenkommen." verspricht Günther Jauch zu Beginn der Sendung. Na solange er es nicht aus seiner Privatschatulle zahlen muss, dürfte es halb so schlimm werden.

20:20 Uhr -

Und "Wer wird Millionär" beginnt mit einem echten Rausch. Mit Kandidat Jürgen Rausch. Und der findet: "Man kann nie reich genug sein." Sehr charmant.

20:22 Uhr -

Also noch einmal: Der Kandidat, der die meisten Fragen richtig beantwortet, räumt den Jackpot ab. So einfach kann Fernseh-Unterhaltung sein.

20:25 Uhr -

Bei einem Gleichstand könnte es übrigens ein finales Stechen geben. Nicht mit Messern. Mit Fragen.

20:27 Uhr -

Bei der 2000-Euro-Frage: "In Filmen wie 'Shaun das Schaf' oder 'Wallace & Gromit' sieht man ständig..?", hat Jürgen Rausch erste Probleme. Richtig ist Antwort C): "ganz viel Knete". Das Publikum hilft ihm aus.

20:34 Uhr -

"Was ist seit 1852 im Besitz des bayerischen Staates?", lautet die 32.000-Euro-Frage. Rausch tippt auf das Schloss Neuschwanstein, liegt damit aber falsch. Es ist das Münchner Hofbräuhaus. Dennoch darf er sich zunächst auf dem Jackpot-Thron platzieren. Angerechnet werden ihm damit nur fünf richtige Antworten.

20:37 Uhr -

Moritz Eckert aus Berlin ist der nächste Kandidat, der an Rauschs Thron sägen will. Und der Mann ist der Mann hinter der großartigen Plattform "Marcel-ist-Reif.de". Dort können Fußball-Fans Spiele selbst kommentieren.

20:49 Uhr -

"Geht es um das Braten eines Wiener Schnitzels, wird häufig darauf hingewiesen, dass eine perfekte Panade...?" ... damit hat Moritz Eckert erste Schwierigkeiten. Er verlässt sich bei der 4000-Euro-Frage auf das Publikum und das antwortet: "Blasen wirft". Stimmt.

20:52 Uhr -

"Wobei gibt es die Möglichkeit, wahlweise Voll- oder auch Teilsystem zu spielen?", will Jauch für 16.000 Euro wissen. Als Antworten stehen

A) Golf
B) Lotto
C) Orgel
D) Poker

zur Auswahl. Wissen Sie die Antwort? Eckert hadert mit sich.

20:53 Uhr -

Sein Telefonjoker rät ihm zu "Lotto"...und das stimmt natürlich.

21:00 Uhr -

Der Jackpot steht mittlerweile bei 160.300 Euro. Eckert spielt um 125.000 Euro. "Welche dieser Staaten ist nicht der flächenmäßig größte des jeweiligen Kontinents", will Jauch dafür wissen.

A) USA in Nordamerika
B) Algerien in Afrika
C) Russland in Europa
D) Brasilien in Südamerika

... sind die Antworten.

21:03 Uhr -

Nach dem 50/50 Joker wählt Eckert Antwort A) USA in Nordamerika. Korrekt. Damit spielt er um 500.000 Euro.

21:08 Uhr -

"Viele Gnitzen...?" ...

A) gehören in den Eintopf
B) bilden das Reifenprofil
C) blühen in Ufernähe
D) sind wahre Blutsauger

muss für 500.000 beantwortet werden. Der Zusatzjoker soll helfen. Die Dame tippt auf D). "Wie behandelt man die Blutsauger", will Eckert wissen. "Man schlägt sie tot", kontert Jauch. "Oder man wirft sie in den Eintopf!", ergänzt er noch. Und die Antwort stimmt tatsächlich. Wow.

21:13 Uhr -

Damit steht der Jackpot bei 785.300 Euro. Und die Eine-Million-Euro-Frage wartet: "Was ist laut Duden das in deutschsprachigen Texten am häufigsten vorkommende Substantiv?"

A) Berlin
B) Frau
C) Million
D) Jahr

... sind die Antworten.

21:24 Uhr -

Die korrekte Antwort ist übrigens Antwort D) Jahr. Damit darf sich Eckert auf den Jackpot-Thron setzen. Und mit 14 richtig beantworteten Fragen sieht das schon verdammt gut aus. Ob ihn da noch einer runter stoßen kann?

21:26 Uhr -

Es versucht Stephan Bartels aus Hamburg. Der Mann ist Journalist und Schriftsteller. Jauch hätte sich lieber eine Frau gewünscht. Nun ja, Bartels schreibt zumindest für die "Brigitte". Ist ja so ähnlich.

21:32 Uhr -

Bei der 2000-Euro-Frage muss der Journalist für eine Grammtikfrage das Publikum befragen. Das Wort Nasentropfen gibt es nur im Plural. Das Publikum wusste es.

21:41 Uhr -

Oh...und auch die Ninja Turtles kann er nicht vom A-Team unterschieden. Dabei haben B.A. und Co. doch mit Donatello und seinen gepanzerten Gefährten so gar nichts gemeinsam. Damit ist Stephan Bartels schon raus.

21:42 Uhr -

Und Moritz Eckert, der aktuelle Champion, freut sich über einen gewachsenen Jackpot. 789.400 Euro sind da jetzt drin.

21:45 Uhr -

Einen neuen Anlauf, den Jackpot zu knacken, ergreift Hochzeitsfotografin Viktoria Baumann. Hat Jauch endlich seine Frau auf dem heißen Stuhl.

21:57 Uhr -

Erste Probleme hat Viktoria Baumann bei der 64.000-Euro-Frage, die da lautet: "Die sogenannten VR-Brillen, die sich steigender Beliebtheit erfreuen, wurden konzipiert für ...?"

A) Kurzsichtige
B) Autofahrer bei Nacht
C) Videospieler
D) Solariumbenutzer

Und Viktoria Baumann wählt den Telefonjoker.

21:59 Uhr -

Und der gibt ihr den entscheidenden Tipp: Videospieler ist korrekt.

22:02 Uhr -

"Welche Partei ist im aktuellen Bundestag mit den wenigsten Abgeordneten vertreten?", lautet die 125.000 Euro-Frage. Nach Einsatz des 50/50-Jokers sind noch "Die Linke" und "CSU" übrig. Baumann entscheidet sich für "Die Linke" ...

22:12 Uhr -

Doch das ist falsch! Damit ist Moritz Eckert der Sieger des heutigen Abends und räumt sagenhafte 917.600 Euro ab. Glückwunsch!

22:13 Uhr -

Die Million hat er verpasst. "Schwache Leistung", kommentiert Jauch mit seinem schelmischen Grinsen.

rut/boi/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser