Tom Beck: TV-Tipps am Dienstag

In Sat.1 macht Tom Beck einen auf "Einstein". Auf 3sat bereitet Florian David Fitz alias Jesus den Weltuntergang vor und im ZDF geht es auf "Die Suche nach Hitlers Volk.

Tom Beck als Physiker Felix Winterberg im Sat.1-Film "Einstein"

Bild: Sat.1/spot on news

20:15 Uhr, Sat.1: Einstein, Krimi

Felix Winterberg, Spitzname Einstein (Tom Beck), ist ein brillanter Physiker - und schwer krank: Er leidet unter Chorea Huntington und wird seinen 40. Geburtstag wohl nicht mehr erleben. Um seine Forschung bis dahin abzuschließen, arbeitet er mit Hilfe von illegalen Aufputschmitteln 21 Stunden am Tag. Das hat ihm schon oft Ärger mit der Polizei eingebracht. Wenn er allerdings als externer Berater bei der Aufklärung eines Mordes hilft, will ihn Dienstleiter Tremmel (Rolf Kanies) in Ruhe lassen.

Sendung verpasst? Einfach kostenlos bei Magine TV anmelden und jederzeit online streamen

20:15 Uhr, 3sat: Jesus liebt mich, Komödie

VIDEO:
Video: spot on news

Es war ja klar, dass sich Marie (Jessica Schwarz) wieder in den Falschen verliebt. Jeshua (Florian David Fitz) ist einfach zu perfekt. Endlich ein Mann, der zuhören kann, der kein Egoist ist und auch noch gut aussieht. Zugegeben, ein bisschen seltsam ist er schon. Er kommt aus Palästina, hat einen schlechten Frisör, weiß nicht, was eine Tomate ist, und wäscht wildfremden Menschen die Füße. Aber egal, wo die Liebe hinfällt. Und Marie kann weiß Gott eine Schulter zum Anlehnen gebrauchen. Happy End? Nicht ganz. Denn dieser Jeshua hat eine Mission. Er soll den Weltuntergang vorbereiten.

20:15 Uhr, ZDF: Die Suche nach Hitlers Volk, Doku

Es bleibt bis heute der unmittelbarste und beklemmende Stimmungsbericht aus dem ruinierten Niemandsland zwischen Krieg und Frieden: Saul Kussiel Padover trifft in Deutschland kurz nach dem Zweiten Weltkrieg auf verbitterte, illusions-, teils gefühllose Zivilisten - sie fühlen sich vom "Führer", der ihnen so viel verheißen hatte, betrogen. Immer aufs Neue bekommt er Erklärungsversuche, Entschuldigungen, Ausflüchte zu hören - aber keine schlüssige Antwort auf die Fragen, die den Betrachter bewegen: Wie konnte das alles geschehen? Wie funktionierte die Diktatur in ihrem Inneren? Wie bereitwillig reihten die Deutschen sich ein?

20:15 Uhr, Super RTL: Cinderella Story, Teenie-Romanze

Samantha Montgomery (Hilary Duff) hat kein einfaches Leben. Seitdem ihr geliebter Vater bei einem Erdbeben ums Leben kam, muss Sam sich tagein tagaus mit ihrer despotischen Stiefmutter und ihren beiden verzogenen Töchtern herumplagen. Sie arbeitet rund um die Uhr in einem Diner, damit etwas Geld in die klamme Kasse gespült wird, ihre Stiefmutter schmeißt das Geld jedoch mit beiden Händen zum Fenster raus. Eines Tages lernt Sam beim Internet-Chat durch Zufall einen Jungen kennen, der ihr absoluter Märchenprinz zu sein scheint. Als Sam herausfindet, dass es sich bei ihrem Schwarm um Austin Ames (Chad Michael Murray), den beliebtesten Schüler an der High School, handelt, gerät sie in Panik.

22:00 Uhr, Super RTL: Französisch für Anfänger, Teenie-Romanze

Der junge Schüler Henrik (François Goeske) ist kein großer Fan von Frankreich, besonders sein Französischlehrer Monsieur Nouvelleville bringt ihn immer wieder auf die Palme. Gegenüber seinen Mitschülern erwähnt er, dass Frankreich seiner Ansicht nach kein besonders tolles Land ist, doch dabei unterläuft ihm ein folgenschwerer Fehler: Seine Mitschülerin Valerie (Paula Schramm), Halbfranzösin und Hendriks absolute Traumfrau, hört das Gespräch mit und ist entsetzt. Jetzt hat Hendrik nur noch eine Chance: Er muss am Schulaustausch nach Frankreich teilnehmen, um Valerie zu zeigen, dass er keinesfalls eine tiefe Abneigung gegen ihr Heimatland hegt.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser