Wer wird Millionär?: Jauch sprachlos! Kandidat arbeitete als Kondomtester

Bei "Wer wird Millionär?" löchert Günther Jauch seine Kandidaten nicht nur mit Spiel-, sondern auch privaten Fragen - so wieder am Montagabend. Dabei kamen schlüpfrige Nebenjobs zum Vorschein. Infos zur Wiederholung gibt es hier. Außerdem: Fragen und Antworten.

Keine Folge von "Wer wird Millionär?" bei RTL vergeht, in der Moderator Günther Jauch oder einer seiner Kandidaten nicht für einen kleinen Aufreger sorgt: Entweder Jauch mobbt seinen Quiz-Partner und nervt diesen mit anzüglich Fragen oder eine Kandidatin witzelt unverhohlen über Kinderarbeit. Und so blieb auch in der aktuellen WWM-Folge die ein oder andere Überraschung nicht aus.

"Wer wird Millionär?", neue Folge am Montag: Vier Heiratsanträge an einem Tag

Zunächst spielte Medizinstudentin Maryam Münzenberg, die zuletzt bei 500 Euro stehen geblieben war. In der Sendung am Montag schaffte sie es dann bis zur 64.000-Euro-Frage, scheiterte aber schließlich am "Champagner-Powder". Das ist nämlich keinesfalls ein Stoff, nach dem Polizisten fahnden, wie die Kandidatin vermutete, sondern Pulverschnee. Doch Münzenberg fiel weich auf 32.000 Euro. Sie hatte die Sicherheitsvariante gewählt.

Jauch und das Publikum erstaunte die Studentin dann auch nicht durch ihren Quizerfolg, sondern einen kuriosen Rekord: Denn ihr Verlobter musste vier Versuche unternehmen, ihr einen Heiratsantrag zu machen, bevor sie Ja sagte. Erst gefiel ihr der Lieblingsring nicht mehr, dann stimmte die Stimmung nicht und statt zum Candlelight Dinner wollte sie lieber zu Starbucks. So zündete erst der vierte Versuch! Ihr Zukünftiger hat definitiv Geduld...

In der aktuellen Ausgabe von "Wer wird Millionär?" wurde es dank Kandidat Miguel Martin y Moreno mal wieder schlüpfrig. Bild: news.de-Montage (RTL/iStock)

WWM-Kandidat Miguel Martin y Moreno verdutzt Jauch als Kondomtester!

Der zweite Kandidat, der auf Günther Jauchs Stuhl Platz, brach auch gleich einen Rekord. Er hatte mit Miguel Alejandro Pavel Martin y Moreno den längsten Namen in der Geschichte von WWM vorzuweisen. Und nicht nur das! Zudem verdutzte er Moderator Jauch mit dem wohl ungewöhnlichsten Nebenjob überhaupt. Denn als 18-Jähriger nahm Moreno an einer Studie teil - als Kondomtester!

FOTOS: Doof wie Bohnenstroh Promi-Damen und ihre wenig intelligenten Aussagen

Da hakte Jauch natürlich genau nach: "Sie waren also Kondomtester, schöner Beruf", witzelte er süffisant. "Für einen seriösen Hersteller", beschwichtigte der Kandidat und schilderte das Vorgehen: "Wenn das Lineal stand, hat man einen Buzzer gedrückt", dann sei ein Arzt zur Vermessung gekommen. Dessen Urteil: "Über dem Durchschnitt!" Diese Story brachte selbst den sonst so wortgewandten Jauch aus der Fassung.

WWM am 09.03.2015: Kandidat bringt Günther Jauch aus der Fassung

Während dieser überlegte, um wie viel Geld er mit seinem Kandidaten denn eigentlich gespielt hatte, begann dieser sich für seine freimütige Erzählung offenbar schon ein bisschen zu schämen. "Und meine Freundin hatte mich extra noch gewarnt: Erzähl' bloß keine peinliche Geschichte", gestand er. Zu spät... Ob sich das Kondom am Markt durchgesetzt hat, konnte abschließend übrigens nicht geklärt werden. In einer Woche geht es für Moreno bei 64.000 Euro weiter.

Schaffen Sie Günther Jauchs Fragen?
Wer wird Millionär
zurück Weiter

1 von 28

WWM am Montag, Wiederholung "Wer wird Millionär" online in der Mediathek RTL Now

Falls Sie es nicht rechtzeitig geschafft haben, WWM bei RTL am Montag einzuschalten, so können Sie eine Wiederholung der aktuellen Ausgabe von "Wer wird Millionär" ebenso online in der Mediathek RTL Now einsehen. Die jeweils neueste Folge gibt es dort gratis im Stream.

"Wer wird Millionär" 2015: Fragen und Antworten - das WWM-Trainingslager

Würden Sie es tatsächlich schaffen, die Million bei WWM abzuräumen? Dann testen Sie ihr Wissen hier in unserer "Wer-Wird-Millionär-Textstrecke".

Ebenso eine Möglichkeit Ihr Allgemeinwissen auf die Probe zu stellen ist es, wenn Sie sich im WWM-Trainingslager austoben. Dort können Sie sogar mit den aktuellen Fragen und Antworten der vergangenen Woche üben. Damit Sie es auch garantiert auf den Stuhl von Günther Jauch schaffen!

FOTOS: "Wer wird Millionär?" Das sind die Million-Gewinner
zurück Weiter Professor Eckhard Freise (Foto) Foto: RTL / Stefan Gregorowius Kamera

WWM am Montag, 09.03.2015, ganze Sendung "Wer wird Millionär" kostenlos im Live-Stream via RTL Inside verfolgen

"Wer wird Millionär" wird regelmäßig am Montag pünktlich um 20.15 Uhr beim Haussender RTL ausgestrahlt. Echte Zocker können WWM natürlich ebenso online im Live-Stream über die RTL Inside verfolgen sowie auf einen alternativen Online-Stream zurückgreifen. Hierzu bietet sich zum Beispiel das Streaming-Portal Magine an.

Magine TV: 30 Tage kostenlos alle Lieblingssender sehen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

zij/boi/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser